Home Touristik Zagreber Reiseführer senden eine Nachricht an die Welt

Zagreber Reiseführer senden eine Nachricht an die Welt

1 min gelesen
0

Touristenführer aus der kroatischen Hauptstadt Zagreb haben sich auf dem Markusplatz versammelt, um eine Botschaft an die Welt zu senden. 

Der Grund für das Treffen war die aktuelle Situation in der Welt, in der die Ankünfte von Touristen nach Kroatien sowie die Abflüge von Kroatien ins Ausland erheblich zurückgegangen sind, und die Kettenreaktion auf alle Kollegen wie Agenturen, Fluggesellschaften, Caterer, Hoteliers…

Die Idee der „Flash-Nachricht“ wurde ursprünglich von Reiseleitern in Italien ins Leben gerufen, die am stärksten betroffen waren.

In ihrer Videobotschaft erzählen Zagreber Reiseleiter der Welt, dass Kroatien auf sie wartet, nachdem sie einige kurze Fakten über die Hauptstadt Zagreb aufgelistet haben.

“Wir sind zusammen stärker, der Tourismus wird nicht aufhören”, sagten die Zagreber Reiseführer.

Redaktion Tourismus
Bild: TZ-Zagreb
Video: TZ-Zagreb
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Korčula wurde zur fünftbesten Insel der Welt gewählt

Kroatiens Korčula ist in einer Umfrage der globalen Reisewebsite Big 7 der 50 besten Insel…