Home Nautik Wo Chartern im Corona-Sommer möglich ist

Wo Chartern im Corona-Sommer möglich ist

2 min gelesen
0

Vielerorts sind die stufenweisen Lockerungsmaßnahmen zur Eindämmung des Covid-19 Virus in vollem Gange. Mehrere  EU-Länder haben Ihre Pforten für Charterkunden bereits geöffnet.

Aufgrund der turbulenten und ungewissen Zeiten waren zahlreiche Urlauber mit Buchungen von Booten zurückhaltend. Das ist die Chance sogar jetzt noch für die Saison 2020 freie Boote zu ergattern.

Boots-Charter in Kroatien

Das erste EU-Land, das grünes Licht für den Tourismus gegeben hat. Seit 18. Mai dürfen EU-Bürger in das Land einreisen. Bei evtl. Kontrollen am Grenzübergang ist die Vorlage des Chartervertrags ausreichend.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier

Boot-Charter in Italien

Die italienische Regierung sieht die Öffnung seiner Grenzen zum 03. Juni 2020 vor. Ab diesem Zeitpunkt besteht bereits wieder die Möglichkeit, Boote zu chartern.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier

Boots-Charter in Spanien

Spanien hält vorerst noch an der Einreisebeschränkung fest. Eine freie Einreise in das Land ist zu Ende Juni angedacht.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier

Boots-Charter in Griechenland

Dieses in Seglerkreisen extrem beliebte Revier lockt mit einer Vielzahl an Angeboten. Bis zur geplanten Öffnung des Landes zum 15. Juni kann sicher noch das eine oder andere Schnäppchen erzielt werden.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier

ADAC-Skipper
Bild: ADAC
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Nautik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Pelješac-Brückenbau

Die Frist für den Wettbewerb der neuen Peljesac-Brücke in Südkroatien wurde aufgrund der C…