Home Wirtschaft Wirtschaftsminister Horvat: Chinesen an Investitionen im Schiffbausektor interessiert

Wirtschaftsminister Horvat: Chinesen an Investitionen im Schiffbausektor interessiert

1 min gelesen
0

Nach Angaben der kroatischen Tageszeitung Večernji List könnte ein chinesisches Unternehmen ein strategischer Partner der Werft Uljanik werden.

Wirtschaftsminister Darko Horvat bestätigte am Donnerstag, dass er mit Mitgliedern der chinesischen Delegation über ihre mögliche Beteiligung an der Umstrukturierung der kroatischen Werften Uljanik und 3. Mai gesprochen habe.

„Es ist Tatsache, dass neben all diesen Partnern, die bisher am Schiffbau in der Republik Kroatien interessiert waren, ein chinesisches Unternehmen Interesse an Investitionen im Schiffbausektor in Pula und Rijeka gezeigt habe. Das chinesische Unternehmen wollten wissen, welche Schiffe die Werften in Pula und Rijeka bauen könnten. Sie waren auch daran interessiert, welche Schiffe bisher gebaut worden sind, während Projekte und Ideen der Ingenieure in Pula und Rijeka auch für chinesische Investoren interessant sind. “

Glas Hrvastke/
Bild: 
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
  • Kroatien heute, 27.06.2019

    Die neuesten Nachrichten aus Kroatien im Podcast! Klicken Sie auf das Symbol Glas Hrvastke…
  • Kroatische Flagge am Meeresboden

    Ein Beitrag unserer Kollegin Antunela Rajič/HRT Die kroatische gemeinde Gradac feierte den…
  • Die neue Marina in Rovinj

    Die ACI Marina Rovinj wurde im Herbst 2016 geschlossen und samtt dem dahinter liegenden Ho…
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien heute, 27.06.2019

Die neuesten Nachrichten aus Kroatien im Podcast! Klicken Sie auf das Symbol Glas Hrvastke…