Home Wirtschaft Wir können auch ohne Kreuzfahrtschiffe überleben

Wir können auch ohne Kreuzfahrtschiffe überleben

3 min gelesen
1

Der Präsident des Verwaltungsrates des Hafens von Dubrovnik, Željko Raguž, erklärte am Dienstag, dass die Geschäftstätigkeit des Unternehmens in den ersten zehn Monaten dieses Jahres mit 14,07 Mio. Kuna Umsatz und 13,93 Mio. Kuna Aufwand auf „positiv Null“ lag.

Diese Einnahmen liegen auf dem Niveau von 42,6 Prozent des im gleichen Zeitraum des Vorjahres erzielten Umsatzes, während Ausgaben von 69,7 Prozent im gleichen Zeitraum des Vorjahres verbucht wurden.

Auf der Pressekonferenz betonte Raguž, dass es nach dem Rekordjahr 2019 voraussichtlich dasselbe sein werde, aber aufgrund der Pandemie stoppte die ganze Welt, und die am stärksten betroffenen waren diejenigen, die mit Kreuzern und Flugzeugen arbeiteten.

“Wir haben einen deutlichen Rückgang der Einnahmen, aber auch der Ausgaben festgestellt. Die Einnahmen sind etwas besser als die bisherigen Ausgaben, was bedeutet, dass wir uns auch ohne Kreuzer selbst ernähren. Es ist ein Wunder”, sagte Raguz und stellte fest, dass November und Dezember schlecht sein werden , aber das Jahr mit “positive Null” abgeschlossen werden.

“Wenn die Pandemie die nächsten zwanzig Jahre andauern sollte, sind wir selbsttragend. Die Mitarbeiter müssen sich keine Sorgen um ihre Gehälter und ihren Status machen”, betonte Raguz. Er wies darauf hin, dass der Hafen von Dubrovnik in diesem Jahr seinen Betrieb auf Megayachten und Liegeplätze verlagerte.

“In Rekordjahr 2019 betrug der durchschnittliche Yachtaufenthalt zwei bis drei Tage und in diesem Jahr neun bis zehn Tage. Es gab weniger Yachten, aber wir haben mehr Umsatz gemacht. Wir haben eine Ankündigung, dass der erste Kreuzer im Januar ankommen wird, aber dass es aufgrund der epidemiologischen Situation leicht verschoben werden kann “, sagte Raguz.

Mark Thomas/Redaktion Wirtschaft
Bild: Lučka Uprava Dubrovnik


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Istriens Restaurants und Bars möchten zum 8. Februar wieder öffnen

Vertreter der Handelskammer des Landkreises Istrien haben am Dienstag das Coronavirus-Reak…