Die einzigartige Meeresorgel in Zadar, die unter einer Reihe großer Marmortreppen Musik über Meereswellen und Röhren spielt, ist eine der Hauptattraktionen an der Küste. Jetzt wird Kroatien nächstes Jahr eine ähnliche Attraktion bekommen. 

Die erste Windorgel wird derzeit auf dem Berg Trovro über dem Dorf Rogotin gebaut, das sich zwischen Ploce und Metkovic befindet. Wenn die Arbeiten abgeschlossen sind und der Wind zu blasen beginnt, ertönen Akkorde von der Windorgel.

Das einzigartige Projekt wurde vom örtlichen Ingenieur Zeljko Skoric entworfen, der sagt, das Prinzip der Windorgel sei dasselbe wie das aller anderen Orgeln.

“Drei Paare von sieben Instrumenten, bei denen alle jeweils eine andere Pfeifenlänge haben, spielen die Töne”, sagte Skorić gegenüber HRT .

„Was die Kraft der Orgel und den Klang betrifft, den sie erzeugen wird, ist dies eine besondere Erfahrung, die bisher noch niemandem begegnet ist, zumindest soweit wir wissen. Daher ist es uns und dem Auftragnehmer auch nicht bekannt “, sagt Ante Sunjic.

Die Einheimischen hoffen, dass die Windorgel den Tourismus in Rogotin ankurbelt und sind nicht besorgt über den Lärm, den die Windorgel nachts machen könnte.

„Ich werde ruhig schlafen, du gewöhnst dich daran. Die Menschen haben sich dort an Züge und Busse gewöhnt, warum sollten sie sich nicht an eine Orgel gewöhnen “, fügte Jure Sunjic von Rogotin hinzu.

Die Windorgel, die in wenigen Monaten fertiggestellt sein soll, kostet 3 Millionen Kuna und wird zu 80% aus EU-Mitteln finanziert. 

Redaktion Touristik
Bild: Marin Glamuzina/Andrej Šalov
Video: Marin Glamuzina

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

In Istrien keine Neuinfizierten in den letzten 24 Stunden

In Kroatien sind mittlerweile 92 Personen wieder genesen. In Istrien gibt es keine Neuinfi…