Home Touristik Wenn wir diesen beispiellosen Moment nicht nutzen…………..

Wenn wir diesen beispiellosen Moment nicht nutzen…………..

7 min gelesen
3

Wenn wir diesen beispiellosen Moment nicht nutzen, um eine neue touristische Zukunft zu gestalten, sind wir selbst schuld!

Das alte Sprichwort „Wenn das Leben Ihnen Zitronen gibt, machen Sie Limonade“ war noch nie so zutreffend. Nie war die Zeit besser, um das eine Problem zu lösen, das Dubrovniks Tourismusindustrie seit Jahrzehnten plagt.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Tourismus in Dubrovnik und im Rest Kroatiens erstens rund 40 Prozent des Niveaus des Vorjahres erreichen und zweitens frühestens Mitte Juni beginnen wird. Wie auch immer Sie es sehen, der Umsatzverlust wird enorm sein, aber in Krisenzeiten ist der Umsatz natürlich das Letzte, was die Menschen denken. Es ist auch wahrscheinlich, dass die Arbeitslosenquote steigen wird, da viele Unternehmen arbeitslos werden und eine Rezession so gut wie garantiert ist.

Es gibt keinen magischen Retter für die Touristensaison, keinen Harry-Potter-Zauberstab, der alles besser macht. Wir haben Zitronen bekommen. Also jetzt der Limonadenteil.

„Selbst wenn die Saison 50 Prozent des letzten Jahres beträgt, wird unser Hotel die Winterperiode nicht überleben können. Im Dezember werden viele Unternehmen Mitarbeiter entlassen “, sagte mir ein Hoteldirektor. Das brachte mich zum Nachdenken.

Per Definition ist eine Pandemie global. Unser Tourismusgeschäft sinkt nicht nur schnell, sondern auch das Geschäft jedes anderen Landes. Wir sitzen im selben Boot. Dies ist also die ideale Zeit, in der Tat eine beispiellose Zeit, um endlich zusammenzuarbeiten und einen ganzjährigen Tourismus zu schaffen. Natürlich hängt das alles von der COVID-19-Situation ab, aber es scheint eine große Chance zu sein, Wintertourismus zu haben.

Die Fluggesellschaften sind auf den Knien und werden wahrscheinlich mehr als bereit sein, außerhalb der Saison zu fliegen. Die Hotels stehen vor dem Bankrott und suchen verzweifelt nach Kopfkissen. Die Reisebüros streiten sich um ein paar Abfälle. Die Tourismusverbände kürzen bereits die Gehälter und sind der wichtigste Faktor Touristen auf der ganzen Welt möchten unbedingt die Sicht auf die vier Wände ändern, die sie seit 3 ​​Monaten betrachten.

Es müssen Modelle erstellt, Rabatte angeboten, Pakete ausgearbeitet, Veranstaltungen organisiert und vieles mehr werden, und es gibt keine Garantie dafür, dass die Grenzen sowieso offen sind. Aber um Mr. Trump zu zitieren: “Was haben wir zu verlieren?” (Übrigens bitte kein Desinfektionsmittel injizieren)

Schauen Sie, wie einige Unternehmen die Abschaltung zu ihrem Vorteil genutzt haben, kreativ geworden sind und sehen, wie die Einnahmen durch das Dach gehen. Jetzt ist die Zeit gekommen, kreativ mit dem Tourismus umzugehen.

Ja, das Wetter wird nicht ideal sein, aber dieses Jahr ist das Wetter mehr als jedes andere Jahr kein Schlüsselfaktor. Die Gäste möchten einfach die Landschaft wechseln. Und wenn sie sehen, dass Dubrovnik im Winter tatsächlich schöner ist (das ist meine Meinung), kommen sie vielleicht im nächsten Winter wieder.

Es ist, als würden die Märkte jetzt ihre Produkte aus eigenem Anbau nach Hause liefern. Wenn Sie gezwungen sind, sie zu verwenden, sehen Sie, dass sie recht gut funktionieren und tatsächlich einfacher sind als das, was Sie zuvor getan haben. Dubrovnik im Winter ist atemberaubend. Aber nur eine Handvoll Touristen sehen es tatsächlich. Wenn eine 84-jährige Rentnerin jetzt ihr Obst und Gemüse online kauft, können wir sicher zumindest eine Art Wintertourismus schaffen.

Ohne Zweifel ist das größte, was den Wintertourismus in Dubrovnik zurückgehalten hat, die Denkweise der lokalen Bevölkerung. Um ehrlich zu sein, ist das wirklich der einzige Faktor, aber dies ist eine Einstellung, die schwer zu ändern ist. Nur ein Ereignis wie dieses könnte es vielleicht ändern. Wenn wir alle glauben, dass Dubrovnik nur ein Sommerziel ist und 99,9 Prozent, dann sind alle Pläne und Projekte zur Verlängerung der Saison zwecklos. Also, wenn das Leben Ihnen Zitronen gibt – machen Sie Wintertourismus!

Redaktion Tourismus/Mark Thomas
Bild: Sun Gardens Dubrovnik


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Nur 174 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden!

In den letzten 24 Stunden wurden  174 neue Coronavirus-Fälle registriert und die Zahl der …