Home Sport Was für ein Comeback! Marin Čilić besiegt Novak Đoković im Finale von Queens

Was für ein Comeback! Marin Čilić besiegt Novak Đoković im Finale von Queens

2 min gelesen
0

Im ersten Satz musste Đoković bereits im dritten Aufschlagspiel einen Breakball abwehren, ehe er sich im siebten Spiel gleich deren fünf entgegensah. Doch der zwölffache Grand-Slam-Sieger brachte auch dieses Service durch, ehe er beim Stand von 6:5 aus seiner Sicht seinen dritten Satzball nützte. Viele Anhänger der kroatischen Nummer eins befürchteten einen erneuten mentalen Einbruch, wie schon oft bei Čilić.

Im zweiten Satz brachten beide Spieler ihren Aufschlag durch, Đoković wirkte allerdings etwas stärker. Čilić sah sich beim Stand von 5:4 einem Matchball konfrontiert, konnte diesen allerdings mit einem Ass abwehren. Im Tiebreak wenig später war der Kroate schnell mit 1:4 zurück, holte sich aber auf spektakuläre Weise die nächsten sechs Punkte und erzwang einen Entscheidungssatz.

Dort gaben sich zunächst erneut beide Akteure keine Blöße, ehe Đoković im achten Spielüber zwei Mal Einstand den Aufschlag zum 5:3 abgab. Čilić, der an diesem Tag überragend servierte, sicherte sich wenig später den Sieg.

Nach dem großartigen Triumph sagte Čilić: “Ich habe einfach versucht, mental im Match zu bleiben. Das war eine großartige Woche für mich. Ich habe in dieser kurzen Zeit auf Rasen eine richtig gute Form aufgebaut, und hoffe, dass ich diese nach Wimbledon mitnehmen kann.“

Jurica Zelić
Bild: Croatia2go/Croatiaweek
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von croonline
Mehr laden in Sport

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Sekelji Gulaš – Szegediner Gulasch

In der kalten Jahreszeit werden auch in Kroatien viele Eintöpfe gekocht. Hauptzutaten sind…