Home Land und Leute Kultur Was bedeuten die Namen der kroatischen Inseln?

Was bedeuten die Namen der kroatischen Inseln?

6 min gelesen
0

Vor kurzem haben wir berichtet, wie bestimmte kroatische Städte und Gemeinden ihren Namen erhalten haben. Nun zeigen wir die wahrscheinlichsten Ursprünge der Namen einiger kroatischer Inseln.

Cres

Es gibt einige Theorien, wie die Insel ihren Namen bekam. Eine ist abgeleitet von den Proto-Indo-Europäischen ‘(s) Quer’ Bedeutung ‘Klippe’. Eine andere, historisch korrektere, stammt aus der klassischen Antike, als die Stadt von den alten Griechen gegründet und bewohnt wurde, die sie “Chersos” nannten, was “unfruchtbares Land” oder “unbewirtschaftetes Land” bedeutet. Dies wurde schließlich in Cres modifiziert.

Korčula 

Korčula ist eine Adaption des ursprünglichen Namens der Insel, dem griechischen “Korkyra”. Da die griechische Insel Korfu auch Korkyra genannt wurde, wurde Melaina (dunkel, schwarz) hinzugefügt, so dass Korčula ursprünglich als “Korkyra Melaina” bekannt war.

Korkyra ist mit der Legende der schönen Nymphe Kerkyra, der Tochter von Asop, dem Gott der Flüsse, verbunden. Poseidon, der Gott des Meeres, verliebte sich in sie, entführte sie und hielt sie auf der Insel gefangen.

Mljet 

Die alten Griechen hatten wieder einen Einfluss auf die Ursprünge des Namens der Insel, nachdem sie ursprünglich “Melita” oder “Honig” genannt wurde, der sich im Laufe der Jahrhunderte zu dem slawischen Namen Mljet entwickelte.

Hvar 

Die Insel wurde von den alten Griechen als “Pharos” (“Leuchtturm”) bezeichnet. Es ist jedoch nicht klar, ob der Name wirklich aus dem griechischen Wort für Leuchtturm stammt.

Als Teil der römischen Provinz Dalmatien wurde die Insel “Pharia” und später “Fara” genannt. Unter dem sprachlichen Einfluss der Neuankömmlinge wurde der offizielle Name ‘Quarra’, da die slawischen Sprachen ursprünglich nicht den ‘f’-Ton hatten. Später wurde der Name weiter in Hvar geändert.

Brač

Der griechische Name der Insel war “Elaphousa”, anscheinend von Elaphos “Hirsch” abgeleitet. Darauf basierend wurde spekuliert, dass der ursprüngliche Name der Insel möglicherweise von dem Wort für “Hirsch” abgeleitet wurde. Polybius und Plinius verzeichnen den Namen der Insel als “Brattia”, die sich zu Brač entwickelte.

Pag

Es gibt viele Theorien, wie die Insel Pag ihren Namen erhielt, aber die am meisten akzeptierte ist, dass sie aus dem lateinischen Wort “Pagus” stammt, was “Grenze am Boden” bedeutet. Das Wort Pagus selbst ist der Stamm für die Wörter der romanischen Sprachen für Staat oder Land.

Rab

Die Insel Rab wurde um 360 v. Chr. erstmals erwähnt und dann von griechischen und römischen Geographen unter dem Namen ‘Arba’ erwähnt. Dieser Name gehörte den Liburniern, den ältesten bekannten Einwohnern der Insel.

Arba war auch der Name der liburnischen Siedlung in der modernen Stadt Rab. Es ist nicht sicher, wie alt dieser Name ist. Das illyrisch-liburnische Wort Arb bedeutet “dunkel, grün, bewaldet”. Daher sollte der Name Arba aufgrund der reichen Kiefernwälder, die einst auf der Insel gewachsen sind, als Ortsname verstanden werden. In der kroatischen Sprache wurde es Rab, eine Form, die wahrscheinlich bis ins 7. Jahrhundert zurückreicht .

Vis 

Im 4. Jahrhundert v. Chr. gründeten die Griechen auf der heutigen Insel Vis die Kolonie Issa. Es wird angenommen, dass Issa auf illyrische Inseln der “Heilbäder” gemeint hat, da es in der römischen Zeit große Bäder gab.

Es wurde dann als Lissa unter der Herrschaft der Republik Venedig bekannt. Dies wurde dann von den Kroaten zu Vis weiter modifiziert. Issa ist auch der frühere Name der griechischen Insel Lesbos.

CW/Redaktion Kultur
Bild: TZ-Zagreb
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Deutschland erklärt vier Bezirke in Kroatien für sicher

Das deutsche Robert-Koch-Institut für Gesundheit hat vier kroatische Bezirke von der Liste…