Home Service Warum Kroatien jetzt so viele digitale Nomaden anzieht

Warum Kroatien jetzt so viele digitale Nomaden anzieht

10 min gelesen
0

Dubrovnik und andere kroatische Städte haben in letzter Zeit einen Zustrom digitaler Nomaden aus der ganzen Welt

25 Muscheln der Adria. Ausführlich bebildert inkl. Poster. Nur bei uns im Shop!

erlebt. Warum passiert das und welche Art von Person kommt hierher, um zu arbeiten? Ein Blick auf die gesamte Telearbeitsbranche und einige Änderungen der kroatischen Visabestimmungen liefern die Antwort.

Was ist ein digitaler Nomade?

Diese Art von Arbeitnehmern verwendet die neueste Technologie, um aus der Ferne zu arbeiten, sodass sie an verschiedenen Orten leben und die Welt erkunden können, während sie noch Geld verdienen. Sie können einen festen Arbeitsplatz haben oder auf freiberuflicher Basis arbeiten, indem sie Hotels, Cafés und andere Orte nutzen, um sich mit dem Internet zu verbinden und zu arbeiten. Den Begriff gibt es seit Ende des 20. Jahrhunderts, aber die Einführung von schnellem WLAN und Tools wie Zoom und Google Workspace hat dazu beigetragen, diesen Lebensstil für mehr Menschen als je zuvor zugänglich zu machen.

Zu den beliebtesten Reisezielen zählen Länder wie Mexiko, Thailand und Estland, in denen Nomaden relativ günstig leben können, während sie ein faszinierendes Land erkunden. Die Zahl der digitalen Nomaden in Amerika stieg von 7,3 Millionen im Jahr 2019 auf 10,9 Millionen im Jahr 2020, basierend auf der Anzahl der Menschen, die sich selbst als solche bezeichnen würden. Diese Gruppe hat einen überdurchschnittlich hohen Arbeitszufriedenheitsindex. Diese Umfrage legt eine Gesamtbevölkerung von 35 Millionen digitalen Nomaden mit einem Durchschnittsalter von 40 Jahren nahe.

Welche Arbeit machen sie?

Es gibt eine ständig wachsende Zahl von Jobs, die von diesen Arbeitern aus der Ferne ausgeführt werden können. Grafikdesigner

Merian Istrien, inkl. Musik CD, nur bei uns im Shop!

verwenden Tools wie die Cloud-basierte Adobe Creative Suite, mit denen visuelle Projekte erstellt und geteilt werden können. Diese Art von Rolle eignet sich auch ideal für Personen, die als Entwickler, Content-Produzenten oder im Marketing tätig sind. Da viele Unternehmen mittlerweile online präsent sind und im Juli 2021 weltweit 4,8 Milliarden Internetnutzer zu verzeichnen sind, gibt es jetzt zahlreiche Möglichkeiten für Menschen mit allen Arten von Fähigkeiten; So zeigt beispielsweise ein deutsches Ehepaar, das einen YouTube-Kanal aus Kroatien betreibt , anderen Deutschen, die sich für den Umzug interessieren, wie dieser Wechsel unabhängig vonstatten gehen kann.

Ein digitaler Nomade könnte YouTube- oder Twitch-Videos produzieren oder Website-Inhalte schreiben und Kundenservice anbieten. Die E-Commerce-Branche liefert uns ein klares Beispiel für die Umstellung auf Online-Transaktionen, wobei der weltweite Umsatz von 4,28 Billionen US-Dollar im Jahr 2020 voraussichtlich auf 6,5 Billionen US-Dollar im Jahr 2023 steigen wird. Remote-Mitarbeiter werden benötigt, um Websites zu entwerfen, Einträge zu aktualisieren, Support bereitzustellen und zu transportieren viele der anderen Aufgaben, die für einen erfolgreichen E-Commerce-Betrieb erforderlich sind. Die Grenze zwischen Arbeit und Tourismus kann dabei verschwimmen .

Traditionelle Casinospiele sind auch online umgezogen. Ein Blick auf eine Casino-Website zeigt eine Vielzahl von Slot-Spielen wie 9 Masks of Fire, Assassin Fire und Jurassic Park. Sie verwenden Live-Streaming-Technologie für Live-Dealer-Spiele, die auf klassischen Tischspielen wie Roulette und Blackjack basieren. Die größten hier aufgeführten Entwickler, wie Microgaming und Just for the Win, veröffentlichen regelmäßig neue Slots und haben in der Regel große, globale Teams, die digitalen Nomaden die Möglichkeit bieten, bei der Entwicklung neuer Spiele Flexibilität zu genießen.

Auch andere Branchen wie Reisebüros, Buchverlage und Personal Training sind in jüngster Zeit durch den Einsatz neuester Technologie erfolgreich virtuell geworden. Jede dieser Branchen hat eine Reihe von Aufgaben, die von Arbeitern überall auf der Welt ausgeführt werden können. Für die meisten Branchen gibt es mittlerweile maßgeschneiderte Software, die aus der Ferne betreten werden kann, beispielsweise im Online-Personal-Trainer-Bereich mit einer Vielzahl von Tools.

Das neue Lust auf Kroatien, nur bei uns Versandkostenfrei!

Warum ist Kroatien ein so beliebtes Reiseziel?

Eines der größten Probleme für digitale Nomaden ist die Beschaffung von Visa oder anderen Papieren, die für das Weiterreisen und Arbeiten erforderlich sind. Möglicherweise müssen sie in ein neues Land umziehen, bevor sie es wollten, da ihr Visum ausläuft. Dies kann zu zusätzlichem Ärger und Kosten führen und auch dazu führen, dass sie sich nicht an einem Ort niederlassen können. Da digitale Nomaden der Wirtschaft Geld bringen, haben einige Länder beschlossen, diesen Arbeitern spezielle Visa anzubieten. Barbados, Costa Rica und Portugal gehören zu den Nationen, die sie für ein oder zwei Jahre bleiben lassen, ohne dass nach ihrer Ankunft zusätzliche Papiere erforderlich sind.

Kroatien hat Anfang 2021 ein einjähriges Visum für ausländische Telearbeiter eingeführt. Es gilt für Menschen von außerhalb der EU, die mit Kommunikationstechnik arbeiten und kein Touristenvisum für die Einreise benötigen. Diese digitalen Nomaden dürfen unter anderem keine Dienstleistungen für kroatische Unternehmen erbringen und keine Einkommensteuer zahlen, obwohl sie nachweisen müssen, dass sie jeden Monat mindestens 2.200 Euro (2.700 US-Dollar) verdienen.

Bis heute deuten frühe Berichte darauf hin, dass die Mehrheit der digitalen Nomaden, die dieses Visum erhalten, Briten oder Amerikaner sind. Dies hat Städten wie Dubrovnik einige dringend benötigte Besucher beschert, wo die Telearbeiter das ganze Jahr über Vorteile für die Tourismusbranche bieten können. Für diejenigen, die darüber nachdenken, in die andere Richtung zu gehen, können Kroaten im Rahmen des Visa Waiver-Programms möglicherweise bald ohne Visum in die USA reisen .

Der Erfolg des kroatischen Visums für digitale Nomaden sollte dazu führen, dass viel mehr Telearbeiter in das Land gezogen werden, mit der Möglichkeit, dass es schließlich zu einem wichtigen Zentrum für Menschen wird, die auf diese Weise arbeiten.

Redaktion Service/Mark Thomas
Bild: BMBS
Video: DW Documentary
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Achtung, langes Stauwochenende!

ADAC Stauprognose für 25. bis 29. Mai (Christi Himmelfahrt) / Hohe Staugefahr am Mittwoch-…