Home Land und Leute Kultur Vukovar: „Von der funktionslosen Anlage zur Weltklasse-Attraktion“

Vukovar: „Von der funktionslosen Anlage zur Weltklasse-Attraktion“

4 min gelesen
1

Es ist nun ein Jahr her, dass der neu restaurierte Wasserturm von Vukovar seine Pforten wieder öffnete und jedem die Möglichkeit gab, vom stolzesten Ort Kroatiens aus zu sehen.

Nach 29 Jahren wurde der Wasserturm von Vukovar – ein Symbol der kroatischen Einheit – restauriert und am 30. Oktober 2020 offiziell eröffnet.

Im ersten Betriebsjahr besuchten insgesamt 82.577 einheimische und internationale Touristen den Wasserturm von Vukovar, bestätigte Grad Vukovar.

Die 22 erfolgreichsten Hits 2021 aus Ihrem Lieblingsland!

Der Bürgermeister der Stadt Vukovar, Ivan Penava, sprach über die Ergebnisse des vergangenen Jahres und betonte, dass der Wasserturm von Vukovar das beste Beispiel dafür ist, wie Kroatien aussehen kann.

„Die Indikatoren bestätigen die Richtigkeit unserer Idee, Vision und Entschlossenheit, auf die wir sehr stolz sind. Einst eine funktionslose Anlage, ist der Wasserturm von Vukovar heute eine Weltklasse-Attraktion, die im ersten Betriebsjahr von 82.577 Besuchern besucht wurde, trotz der ungünstigen Umstände, die Kroatien und die Welt beeinträchtigten. Es ist auch ein Unternehmen, das im gleichen Zeitraum 4,5 Millionen Kuna verdient hat und 23 Mitarbeiter aus Vukovar beschäftigt“, sagte Penava.

Im Mai 2017 wurde mit dem Wiederaufbau des 50 Meter hohen Wasserturms begonnen, der an die Wirren von Vukovar während der Belagerung und des Falls im Jahr 1991 erinnert.

Zippo Feuerzeug „Kroatien“. Nur bei uns im Shop!

Anfang dieses Jahres wurde der Wasserturm von Vukovar Mitglied der World Federation of Great Towers und gesellt sich zu den berühmten Türmen wie dem Empire State Building, Burj Khalifa, The Shard, Eiffelturm und vielen anderen.

„Seit März 2021 hat sich dieser Vukovar-Riese durch den Beitritt zur World Federation of Great Towers zu einem der größten und berühmtesten Türme der Welt entwickelt, der zusätzlich ausländische Besucher aus Frankreich, Deutschland, Ungarn, Österreich und den Ländern angezogen hat Botschafter Indiens. Kanada, Polen, Großbritannien, Irland“, erklärte der Direktor des Wasserturms Vukovar Darijan Zeko.

Die komplette Rekonstruktion und Konservierung des Turms, zu dem auch ein Gedenkraum gehörte, kostete 46 Millionen Kuna, wovon 36 Millionen Kuna durch Spenden aufgebracht wurden. Während des Projekts wurden 640 Löcher des Gebäudes erhalten, die das Ergebnis des Beschusses der jugoslawischen Armee und der serbischen paramilitärischen Kräfte im Jahr 1991 waren. 

Der Turm gilt als Symbol des Widerstands im Heimatkrieg, da er bei starken Artillerieangriffen nicht einstürzte.

Der Wasserturm von Vukovar – ein Symbol der kroatischen Einheit – wird am 18. November 2021 von 9 bis 21 Uhr gemäß allen vorgeschriebenen epidemiologischen Maßnahmen zum Vukovar-Gedenktag geöffnet sein.

 

Redaktion Kultur
Bild: Grad Vukovar
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Auf den Spuren von Winnetou

Die Krka flussauwärts bis Skradin. Eine sehr beschauliche Tour, mit vielen Sehenswürdigkei…