Home Land und Leute Vor 113 Jahren: Penkala patentiert den mechanischen Stift

Vor 113 Jahren: Penkala patentiert den mechanischen Stift

1 min gelesen
0

1906 hat der Ingenieur Slavoljub Eduard Penkala den ersten mechanischen Stift der Welt patentieren lassen.

Mit 80 Erfindungen aus dem Bereich der Mechanik, Physik, Chemie und der Luftfahrt gilt der Ingenieur Slavoljub Eduard Penkala als einer der produktivsten Erfinder zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Am 24. Januar 1906 ließ er den ersten mechanischen Stift, den Vorläufer des Druckbleistiftes, patentieren. Ein gutes Jahr später erfand er den Füllfederhalter mit fester Tinte, ein Vorläufer des heutigen Kugelschreibers.

Die Patente wurden in mehr als 35 Ländern veröffentlicht. Im Jahre 1906 begann die Zusammenarbeit zwischen Penkala und Edmund Moster. Die beiden gründeten im Jahr 1911 die Firma “Penkala-Moster” und die gleichnamige Aktiengesellschaft mit einer Fabrik in Zagreb.

Ein weiteres Mitglied der Familie Moster eröffnet zeitgleich eine Fabrik in Deutschland. Bald exportierte das Unternehmen seine Produkte in mehr als 70 Länder, sodass es im Zeitraum von 1922 bis 1926 zu einem der größten Hersteller von Schreibzubehör weltweit zählte.

Die Erfindungen des Kroaten Slavoljub Eduard Penkala haben also zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Welt erobert.

Glas Hrvastke/
Bild: HRT
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Großes Interesse an Slawonien

Die Kroatische Zentrale für Tourismus stellt im Rahmen der IBTM World Congress Exchange, d…