2016 landeten die kroatischen Hit-Giganten Oliver&Gibonni mit Ihrer Gemeinschaftsproduktion Sreca (Glück) einen bisher in der Neuzeit dieses Landes nicht gekannten Musik Erfolg. Alles stimmte an diesem Titel. Text, Interpreten, Klapa und offizieller Video in high End Qualität. Die Beiden überließen nichts dem Zufall. Insgesamt 8 Wochen führten sie die kroatischen Charts im Jahr 2016 mit großem Abstand an. Und dieser Song ist wirklich einmalig, man muss den Text nicht unbedingt verstehen um sich mitreisen zu lassen. Die kosmopolitische Atmosphäre des Videos umhüllt mit melodiösen und traditionellen Tönen erreichen garantiert das Glück das Zuhörers.

 

Text (der sehr schwer zu übersetzen ist)

Glück,

Glück, dass ich frei bin

Und ich habe keine Schwächen mehr und keine Kühnheit (Mut) zu lieben

 

Glück, noch hat es noch nicht

Ein zu blenden und dann frustriert mich

 

Ich habe Frieden in Freiheit gefunden

In einem leeren Bett und einem Kühlraum

Und wie kann man das beschreiben?

Ich bin so froh, dass ich nicht atmen kann

 

Ich habe auf der anderen Seite Frieden gefunden

Ich habe nicht das Gefühl, jemand fehlt

Wie kann man das beschreiben?

Ich bin so froh, dass ich nicht atmen kann

 

Jetzt bin ich frei von wollen

Und es hat keinen Sinn, zu träumen

Menschen vertrauen

 

Glück, es wird auf meinen Rücken schauen

Jetzt habe ich Leben und meine Freiheit

Und ich habe andere, die kommen und gehen

 

Ich habe Frieden in Freiheit gefunden

In einem leeren Bett und einem Kühlraum

Und wie kann man das beschreiben?

Ich bin so froh, dass ich nicht atmen kann

 

Ich habe auf der anderen Seite Frieden gefunden

Ich habe nicht das Gefühl, jemand fehlt

Wie kann man das beschreiben?

Ich bin so froh, dass ich nicht atmen kann

 

Ich habe keine Schwächen mehr und keine Kühnheit zu lieben

Glück

 

Mit freundlicher Unterstützung von Dalmatinka Media.

Video: Youtube

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

„Wir werden ein anderes Kroatien gegen Schottland sehen“, sagt Perišić

Die kroatische Fußballnationalmannschaft ist in Glasgow angekommen, wo sie heute um 21 Uhr…