Home Breaking News Unwetter auf Krk, am schwersten traf es Malinska

Unwetter auf Krk, am schwersten traf es Malinska

7 min gelesen
1

„Solche Überschwemmungen hat es seit mindestens einem halben Jahrhundert nicht mehr gegeben!“

Wie der Kommandant der öffentlichen Feuerwehr der Stadt Krk, Goran Grubišić, berichtete, erhielten die Feuerwehrleute am Morgen etwa 200 Anrufe aus dem Gebiet der Gemeinden Malinska und Dobrinja und gingen für etwa siebzig Einsätze aus .

Am schwierigsten war es im Zentrum von Malinska und Vantačići, da die tiefsten Punkte überflutet wurden.

Straßen wurden in Malinska und im Gebiet der Gemeinde Dobrinj beschädigt, wo die Überschwemmungen in Šilo, Klimno und Soline die größten Schäden verursachten.

Der Gemeinderat Malinska-Bogovići gab eine Warnung an die Bürger heraus:

„Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, nach einer Naturkatastrophe wie dieser – wir können sogar von einer Katastrophe sprechen – gilt es Ruhe zu bewahren und nach Kräften zu helfen:

  • Setzen Sie sich keinem Risiko aus und melden Sie größere Unfälle der Feuerwehr, sie wird die Probleme gemäß der Prioritätenliste lösen

Was Sie tun können, ist:

  • Überprüfen Sie Ihre Portun Yards, ob sie ordnungsgemäß geschlossen sind, überprüfen Sie die Situation mit Ihren Nachbarn, die nicht dort sind
  • vor Ihren Häusern, in den Seitenstraßen, säubern Sie sorgfältig die Steine ​​und Höhlen – wenn Sie der Meinung sind, dass dies für Sie und den Verkehr keine Gefahr darstellt
  • Wenn Sie Container auf den Straßen sehen, stellen Sie diese an den dafür vorgesehenen Stellen ab
  • Vermeiden Sie die Bewegung von Fahrzeugen, um einen reibungslosen Ablauf der Dienstleistungen zu ermöglichen

Heute ist es besser, zu Hause zu bleiben, da wir auf diese Weise die Menschenmenge reduzieren und die Dienste reibungslos funktionieren lassen! Denken Sie an sich und Ihre Nachbarn, so helfen Sie allen, ihre Arbeit zu erledigen. Wir erinnern Sie noch einmal daran, dass die Mannlöcher auf den Straßen offen sind und wir Sie bitten, vorsichtig zu sein! – sagten sie vom MoD Malinska-Bogovići.

„Es war schrecklich und es ist wirklich ein Glück, dass niemand verletzt wurde!“

1x Weihnachts CD – „Snježana ulica“ inkl. 1x Weihnachtskarte

Der Bürgermeister der Gemeinde Malinska Dubašnica, Robert Anton Kraljić , sagte, dass es in Malinska in den letzten fünfzig Jahren keine Überschwemmungen dieser Größenordnung gegeben habe.

– Die Felder in den Dörfern oberhalb von Malinska wurden aufgefüllt. An einem Punkt floss all dieses Wasser in das Gebiet von Malinska. Ein Glück, dass niemand verletzt wurde, es hätte ihn mitgerissen und wahrscheinlich erstickt. Es war schrecklich. Im Moment wird nur gereinigt. Wenn möglich, gibt es rechtliche Rahmenbedingungen, um eine Naturkatastrophe auszurufen. In den letzten fünfzig Jahren erinnern sich die Menschen nicht daran, dass es so war. Es war vor zwanzig Jahren, aber nicht so – sagte Kraljić.

Feuerwehr: „Wir haben ungefähr 200 Anrufe erhalten, wir haben keine Zeit, sie alle abzupumpen!

Malinska wurde auch vom Kommandanten der öffentlichen Feuerwehr der Stadt Krk , Goran Grubišić , besucht .

– Wir haben ungefähr zweihundert Anrufe erhalten, einige aus dem Gebiet der Gemeinde Malinska, einige aus dem Gebiet der Gemeinde Dobrinj. Wir haben derzeit zwischen 60 und 65 aktive Eingriffe. Einige sind bereits fertiggestellt. Es gibt noch einige, die gelöst werden müssen. Ich fürchte, wir werden das wahre Ausmaß herausfinden, wenn die Leute hereinstürmen, wenn sie sehen, was vor sich geht. Wenn Wochenendurlauber und Wohnungseigentümer kommen, könnten sie nur dann einige der Folgen dieser starken Regenfälle sehen – sagte Grubišić und fügte hinzu, dass die anspruchsvollsten Eingriffe im Zentrum von Malinska stattfanden, berichtet Dnevnik.hr .

– Und dort Vantačići. Es ist am schlimmsten, da sie der tiefste Punkt sind, also strömt das ganze Wasser zu ihnen herunter. Wir schaffen es nicht so viel abzupumpen wie das Wasser reinkommt. Es ist nur eine Frage der Geduld. Der Regen hat aufgehört, der Wasserstand sinkt ein wenig. Alles wird abgepumpt. Für die Zukunft – wir werden sehen – fügte Grubišić hinzu.

Redaktion Breaking News
Bild: Screenshot YouTube
Video: novinet
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Über 7 Prozent des BIP überweisen Auslandskroaten

Auslandskroaten überweisen 4,25 Milliarden Euro nach Kroatien, über 7 Prozent des BIP Von …