Home Breaking News Unwetter an der Adria

Unwetter an der Adria

1 min gelesen
0

Ein wahrer adriatischer Seesturm macht sich an der kroatischen Küste breit. Meteorologen warnen vor weiteren verheerenden Unwettern.

Die Behörden Dalmatiens haben bereits Warnungen für die Bürger ausgesprochen, aber auch in Istrien stehen seit Dienstag einige Hafenregionen unter Wasser.

Im kroatischen Hafenort, Vela Luka auf der Insel Korčula sind beispielsweise in den letzten 24 Stunden 222 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen. Was bedeutet, dass es an nur einem Tag fast das Doppelte des durchschnittlichen monatlichen Regenfalls gab.

Die starken Regenfälle verursachten Ströme, überflutete Keller und beschädigte Fahrzeuge.

Besonders problematisch ist hierbei auch der starke Wind, der bis zu 142 km/h stark ist. Die Wellen erreichen mehrere Meter, weshalb bereits mehrere Segelboote zurück ans Festland mussten.

Video 1

Video 2

Kosmo.at
Bild: Screenshot
Video: YouTube
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Adventskalender, 15. Dezember

„Rijeka und die umliegenden Rivieras bilden Kroatiens anziehendste Gegensätze” so oder so …