Home Land und Leute Udo goes to Croatia, unsere Auswanderserie: hinterm Horizont geht´s weiter

Udo goes to Croatia, unsere Auswanderserie: hinterm Horizont geht´s weiter

2 min gelesen
0

März 2017, die Entscheidung ist gefallen, Kroatien wir kommen!

Musiker sein………… das ist eine Saite, eine wundervolle Frau an meiner Seite zu haben, das ist etwas total anderes. Ana, meine dalmatinische Partnerin und ein Tag im März 2017: was denkst du, gibt es einen Sonderzug nach Ciovo?

Es gab viele, viele Gespräche. Gerade unsere sichere Existenz hier in Deutschland war immer wieder der wichtigste Punkt im Für oder Wider. Was lassen wir hinter uns, was gewinnen wir dafür? Fühlen wir uns dort wohl, wie funktioniert das kroatische Gesundheitswesen, können wir dort wirklich unseren Lebensunterhalt bestreiten? Was können wir nach Ende der Saison tun, können wir genügend Gäste begrüßen um den langen Winter ohne finanzielle Sorgen genießen? Fragen über Fragen, die echte Antwort darauf wird sich zeigen.

Und da gibt es noch etwas, das wir ungern in Deutschland zurück lassen. Unsere Cover-Band die “panischen Saiten”. Wie viel Liebe, Engagement, Zeit und Hingabe wurde für dieses einmalige Projekt geopfert? Wird es einen Weg geben um diese Band am Leben zu erhalten?

Wir ließen uns damals nicht beirren und sagten, ok warum nicht. Die Eltern von Ana brauchen unbedingt Unterstützung um dieses schöne Haus, unser Haus für Gäste weiterhin betreiben zu können.

Gut, also dann……es gibt einen Sonderzug nach Ciovo. Ist Kroatien stärker als die Zeit?

Lesen Sie nächste Woche weiter, wenn es heißt: Udo goes to Croatia.

Ihr Udo, Ihre Ana!

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

KLM kehrt nach 32 Jahren zum Airport Dubrovnik zurück

Nach fast 32 Jahren wird KLM den Verkehr auf der Strecke zwischen Amsterdam und Dubrovnik …