Home Wirtschaft Über 17 Millionen Touristen besuchten Kroatien im Jahr 2017

Über 17 Millionen Touristen besuchten Kroatien im Jahr 2017

2 min gelesen
0

Im Jahr 2017 konnte Kroatien über 17 Millionen Touristen verzeichnen. Das sind gegenüber dem Vorjahr 2016 fast eine Million mehr Touristen als im Vorjahr 2016.

In einem Gespräch mit der HRT, sagte Capelli, dass die endgültigen Daten erst im Januar als bestätigte Zahlen erscheinen, aber die Einnahmen aus dem Tourismus-Bereich jetzt schon auf 11 Milliarden Euro geschätzt werden, da schon in den ersten 9 Monaten des Jahres 2017 8,7 Milliarden Euro als Einnahmen festgehalten werden konnten. Er fügte hinzu, wenn Ende Januar die Zahl von 11 Milliarden bestätigt werden kann, dann wird es gegenüber dem Vorjahr 2016 ein Anstieg von 10% sein.

In diesem Jahr wird ein Wachstum von 5% erwartet und man rechnet mit einer Touristenzahl von 20 Millionen.

Capelli sagte, dass Kroatien nicht nur im Sommer ein beliebtes Land sein soll, sondern auch außerhalb der Saison, somit ist es ein großes Ziel die Flugsaison auszuweiten, so dass Flüge schon ab März, anstatt ab April starten.

Bis zum Jahr 2020 soll Kroatien zu den 20 bekanntesten touristischen Destinationen gehören und hat in vielen Teilen neue Entwicklungen vor, so soll in den Teilen Slawonien und Lika die Investitionen verstärkt werden um den Radtourismus, Gesundheitstourismus und auch auf die Kultur zu fördern.

Die kroatische Tourismuszentrale wird sogar in Asien und in Amerika 2018 neue Büros eröffnen und das Land Kroatien auch dort zu präsentieren.

Yvonne Vuk
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Zlatko Dalić verrät, wen Kroatien bei der Euro 2020 im Achtelfinale vermeiden möchte

Kroatiens Trainer Zlatko Dalić hat seine Gedanken am Tag nach dem 3:1-Sieg seiner Mannscha…