Home Touristik Über 100.000 Menschen reisten am Donnerstag in Kroatien ein

Über 100.000 Menschen reisten am Donnerstag in Kroatien ein

1 min gelesen
0

In den letzten 24 Stunden bis 13 Uhr am Donnerstag sind insgesamt 104.782 Menschen nach Kroatien eingereist, teilte das Innenministerium heute mit. 

Der Donnerstag war ein Feiertag in Kroatien und bedeutete für viele den Beginn eines verlängerten Wochenendes.

Von der Gesamtzahl waren 55.319 kroatische Staatsbürger, während 49.463 Ausländer waren. Dies sind 30% mehr als am Vortag, als 80.808 Menschen in das Land eingereist sind, von denen 36.650 Ausländer waren.

Die meisten ausländischen Ankünfte kommen aus Slowenien, gefolgt von Österreich und Deutschland.

Bürger aus der Tschechischen Republik, Ungarn, Österreich, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowenien, Deutschland und der Slowakei müssen nicht den Grund für ihre Einreise in die Republik Kroatien beweisen , sondern zusammen mit allen anderen Staatsangehörigen wurden, die  sie aufgefordert die Onlineregestrierung zu nutzen , um die Bearbeitungszeiten an den Grenzen zu verkürzen.

Redaktion Tourismus
Bild: zVg.


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

20 besten Strände in Europa: Ein kroatischer Strand ist dabei

Ein Strand in Kroatien hat Lonely Planet auf die Liste der besten Strände in Europa gesetz…