Home Land und Leute Veranstaltungen Über 1.000 Menschen nahmen am kroatischen Wanderfestival in Lika teil

Über 1.000 Menschen nahmen am kroatischen Wanderfestival in Lika teil

2 min gelesen
0

Die 2. Auflage des kroatischen Wanderfestivals fand am Wochenende in Lika statt. 1.107 Teilnehmer aus sieben Ländern übertrafen die Erwartungen der Veranstalter.

In den Austragungsorten Gospić und Otočac gingen mehr als doppelt so viele Menschen wie im letzten Jahr auf den Routen Tesla und Gacka und entdeckten die natürlichen und kulturellen Schönheiten von der Region Lika.

Nicht einmal die schlechte Wettervorhersage würde die Festivalteilnehmer abschrecken, die aus der ganzen Welt angereist waren. Der älteste Teilnehmer war in diesem Jahr über 70 Jahre alt, während der jüngste im Kinderwagen durch die Strecken geschoben wurde.

Die Teilnehmer legten am Samstag in Gospić drei Routen über 10, 20 und 30 Kilometer auf der Tesla-Route zurück, bevor sie nach Otočac auf die Gacka-Route wechselten, die aus drei Routen über 10, 20 und 30 Kilometer bestand. 

Die Eindrücke der Teilnehmer waren exzellent und die Organisatoren stellten sicher, dass es ihnen an nichts mangelte, z.B. mit Erfrischungen und Hilfe bei Verletzungen, die an allen Kontrollpunkten warteten. 

Im Mai begann das Walking Festival mit dem Beitritt zum World Walking Federation (IML) und hat den Status eines Kandidaten. Das Festival in diesem Jahr wurde von einem IML-Vertreter besucht. Die Organisatoren haben bereits mit den Vorbereitungen für das Festival im Jahr 2020 begonnen, so das noch mehr internationale und lokale Teilnehmer erwartet werden können.

Redaktion Veranstaltungen
Bild: Kroatisches Wanderfestival 
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Veranstaltungen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Schokoladen Bagatin aus Šibenik

Šibenik konnte bald ein einzigartiges, essbares Souvenir haben und zwar den Bagatin, eine …