Home Touristik Touristenzahlen in Kroatien während der Osterzeit

Touristenzahlen in Kroatien während der Osterzeit

2 min gelesen
0

Eine Rekordzahl von Touristen hat dieses Jahr die Osterferien in Kroatien genossen.

Über 143.000 Touristen haben die Osterferien in Kroatien genossen und den Rekord von 2016 von rund 120.000 Touristen übertroffen. Ohne Daten vom Ostermontag verzeichneten die Touristen in Kroatien 449.000 Übernachtungen, 50.000 mehr als im Vorjahr, berichtete RTL .

Dubrovnik , wo der Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo beschlossen hatte, Ostern mit seiner Verlobten und Freunden zu verbringen , war mit 40.789 Übernachtungen, die während der Osterferien verzeichnet wurden, das am meisten besuchte Reiseziel in Kroatien.

Der zweitbeliebteste Platz war Poreč mit 28.561 Übernachtungen, gefolgt von Rovinj (26.839), Zagreb (20.792) und Split (17.785).

Die Deutschen gingen voran und hatten fast 95.000 Übernachtungen über Ostern, gefolgt von Kroaten (52.731), Italienern (46.404), Österreichern (42.036) und Slowenen (29.499).

Tourismusminister Gari Cappelli sagte gegenüber RTL, Kroatien hätte keine bessere Werbung über Ostern als die Ankunft von Ronaldo haben können.

„Wir hätten uns keine bessere (Werbung) wünschen können, wenn er auf Instagram von über 162 Millionen Menschen verfolgt wird. Wenn ein Typ, der keine Probleme hat, sich für Kroatien und Dubrovnik zu entscheiden, nicht nur für ein paar Stunden, sondern für ein paar Tage, dann hat Kroatien definitiv eine eigene Qualität, die auch die Osterzahlen belegen “, sagte er.

Cappelli sagte, dass dies eine großartige Vorsaison für den Tourismus gewesen ist, aber es ist schwierig, dieses Ostern mit dem letzten Jahr zu vergleichen, da das Ostern später in diesem Jahr fiel.

Redaktion Touristik/RTL-HR
Bild: skysports.com
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Auch in Kroatien fanden Klimaproteste statt

Am Freitag versammelten sich in Split und in Zagreb, im Rahmen der globalen Klimaproteste,…