Home Touristik Touristenzahl in Split stieg im Januar um 20%

Touristenzahl in Split stieg im Januar um 20%

4 min gelesen
0

Mehr als 10.000 Touristen besuchten im Januar die kroatische Küstenstadt Split, das sind 20 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, teilte der Tourismusverband von Split mit.

Die Direktorin des Tourismusverbandes Split, Alijana Vuksic, ist überzeugt, dass ein weiteres großartiges Tourismusjahr bevorsteht, da im Januar 10.254 Touristen die Stadt besuchten und 27.792 Übernachtungen verzeichnet wurden, was 14 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres ist. Laut Vuksic wird Split das ganze Jahr über zu einem attraktiven Reiseziel für einheimische und ausländische Touristen.Neben Touristen aus dem benachbarten Bosnien und Herzegowina, die im Januar 2.727 Ankünfte verbuchten, machten 311 US-Bürger 2.163 Übernachtungen aus, was einer Steigerung von 18 Prozent gegenüber dem Vormonat entspricht. Vuksic weist darauf hin, dass US-Gäste im Januar durchschnittlich sieben Tage in Split blieben, ebenso wie die Deutschen, die 1.327 Übernachtungen verbrachten und ihre Ergebnisse für Januar 2019 in Split um 18 Prozent erhöhten.

„Der Trend zu längeren Aufenthalten in der Stadt hat im Winter zugenommen. Dies zeigt die Tatsache, dass die Slowenen 1004 Übernachtungen hatten, ein Plus von 74 Prozent verzeichneten und fast sechs Tage in Split blieben. Die größte Zunahme der Ankünfte im Januar in Split war jedoch der asiatische Tourismusmarkt “, fügte Vuksic hinzu.

Im Januar gab es in Split 358 chinesische Staatsbürger, das ist dreimal mehr als im letzten Jahr, und es gab auch viele Touristen aus Thailand, 122 davon, das ist dreimal mehr als im letzten Jahr. Es gab 231 Besucher aus Japan, doppelt so viel wie im letzten Jahr, und 66 Touristen aus Hongkong, die Split besuchten, gegenüber 14 im letzten Jahr. Auch die Zahl der Gäste aus Taiwan sowie der Touristen aus Südafrika und Schweden stieg um 73 Prozent.

Laut Vuksic zählte Split im Januar 6.247 ausländische und 4.007 inländische Besucher, und es wurde deutlich, dass die Bekanntheit von Split als interessante Touristenstadt außerhalb der Sommermonate „jeden Winkel der Welt“ erreicht hatte.

„In den letzten Tagen haben Split und die Mitarbeiter des Split Tourist Board an der New York Times Travel Show teilgenommen. Dies bestätigte das Interesse der US-Gäste, wieder in Split als Muss-Stadt zu übernachten. Es ist realistisch zu erwarten, dass Touristen aus den USA 2020 die zahlreichsten Gäste von Split sind “, schloss Vuksic.

Redaktion Tourismus
Bild: TZ-Croatia
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Bauernhöfe werden von Ausländern gekauft

Für die Bürger der Vereinigten Arabischen Emirate sind Farmen in der Nähe von Sombor inter…