Home Touristik Tourismusverbände unterstützen New Deal Europe

Tourismusverbände unterstützen New Deal Europe

8 min gelesen
0

Tourismusverbände und Handelsverbände auf dem Balkan stehen an, um New Deal Europe , den Flaggschiff-Tourismusmarkt und die Konferenz der Balkanregion,  am 12. April 2021 zu unterstützen.

“In den letzten Wochen hat die Unterstützung für unsere Veranstaltung stark zugenommen”, sagte Mitbegründer Robert Dee.  “Die nationalen Tourismusorganisationen haben sich auf unterschiedliche Weise hinter uns gestellt, alle positiv.” Einige  Länder wie Bulgarien, Slowenien und Bosnien-Herzogowina subventionieren Tourismusanbieter, um ihnen die Teilnahme zu  ermöglichen, was zu einer Zunahme der Aussteller aus diesen Ländern führt. Andere  fördern die Teilnahme auf unterschiedliche und sehr kreative Weise. “

“Es scheint, dass die Einführung des Impfstoffs Tourismusorganisationen dazu ermutigt hat, positiver über die Zukunft nachzudenken  , über die kommenden Wochen und Monate hinauszuschauen und mit der Planung für 2022 zu beginnen”,  fügte Tine Murn hinzu, die andere Mitbegründerin der Veranstaltung. ‘Wir freuen uns sehr, dass die nationalen Tourismusverbände  Albaniens und Montenegros zusammen mit einer Delegation des bulgarischen Tourismusministeriums zum ersten Mal zu uns  kommen und die Delegierten der Tourismusverbände Serbiens und Serbiens wieder willkommen heißen werden
Slowenien.’

“Die New Deal Europe-Veranstaltung im Jahr 2020 war eine professionelle B2B-Veranstaltung, und wir hatten eine Reihe von Qualitätsmeetings  “, sagte Karmen Novarlić vom slowenischen Tourismusverband. “Wir freuen uns auf die  NDE-Veranstaltung in diesem Jahr und darauf, bald wieder Gäste in Slowenien begrüßen zu können.”

Die Veranstaltung im Jahr 2020 fand praktisch im Oktober statt, da sie wegen Sperrung verschoben wurde. Es  organisierte 1.250 Treffen und wurde von allen Seiten gelobt. 95% der Aussteller gaben an,  dass die Qualität der Käufer hoch oder sehr hoch sei. “Wir wählen die Käufer sorgfältig aus, was bedeutet, dass die  Qualität kontrolliert wird”, sagte Murn, “damit wir wissen, dass die Teilnehmer einen wertvollen, konstruktiven und  fokussierten Tag haben werden.”

Die Registrierungen für 2021 überschreiten bereits das Niveau des letzten Jahres, und die Dynamik  nimmt zu. “ Zorica Jovanov, Marketingdirektorin der Serbischen Nationalen Tourismusorganisation, nahm an der letztjährigen  Veranstaltung teil und unterstützte Murns Kommentare. ‘NTO Serbien nahm 2020 an der ersten New Deal  Europe-Veranstaltung teil. Sie war äußerst professionell organisiert, wir hatten sehr nützliche Treffen und  schufen neue wertvolle Kontakte, sodass wir sagen können, dass die Veranstaltung unsere Erwartungen übertroffen hat. Wir  freuen uns auf die nächste Veranstaltung mit Optimismus in der Hoffnung, dass die Gesamtsituation für den Tourismus günstig sein wird  , und diese Veranstaltung wird uns helfen, die Erholung des Tourismus in unserem Land zu beschleunigen. ‘

Andere nationale Organisationen stehen hinter der Veranstaltung, wobei regionale Entwicklungsagenturen  anbieten, Delegierte zu sponsern, und neue Tourismusverbände ihre  Mitglieder darüber informieren. Vlatko Sulev, Präsident der North Macedonia Incoming Tourism Association,  war maßgeblich an der Förderung der Teilnahme seines Landes beteiligt. Er kommentierte: ‘New Deal Europe  ist das wichtigste Ereignis für die Förderung von Nordmakedonien. Die Region brauchte eine Veranstaltung und  eine Organisation wie diese, und ich bin überzeugt, dass dies auch zu einer schnelleren Erholung der Tourismusbranche in der Balkanregion beitragen wird  . ‘

Nicu Apostol, Vizepräsident der Incoming Romania Association, sieht die Veranstaltung als Katalysator  für die Wiederaufnahme des Tourismus in der Region mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit, einem Bereich, in dem der Balkan  weltweit führend ist. “In den letzten 12 Monaten war die Reisebranche im Überlebensmodus, aber jetzt ist das  Ende in Sicht”, sagte er. „Die Menschen werden wieder reisen und mit der Unterstützung des New Deal Europe-Teams können  wir die richtigen Partner finden, die sowohl das Potenzial des Balkanraums als auch die neuen Erwartungen der Touristen verstehen  . Wir bieten sichere Ziele, die sich mit dem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit entwickeln, und  New Deal Europe ist ein wirklich wichtiges Mittel, um neue Partner davon zu überzeugen, ihre Aktivitäten  auf dem Balkan auszuweiten.

Über New Deal Europe Marktplatz und Forum 2021
New Deal Europe ist das wichtigste Tourismusereignis der Balkanregion und findet am 12. April 2021 in einem virtuellen  Format statt. Der Marktplatz ist ein Tag mit vorab vereinbarten Treffen zwischen  Tourismusanbietern aus 12 Balkanländern und Käufern von Reiseveranstaltern und Agenturen  aus der ganzen Welt. Bei der Eröffnungsveranstaltung 2020 wurden 1.250 Treffen zwischen  Delegierten aus 36 Ländern organisiert, und die Veranstaltung erhielt eine Zufriedenheitsbewertung von über 90%. Das Forum-Element von New Deal Europe bringt Hauptredner und Branchenführer  zusammen, um die wichtigsten Probleme des Tourismus in der Balkanregion zu diskutieren und zu präsentieren.

Redaktion Tourismus/Mark Thomas
Bild: Places of Juma/ADAC
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die Bevölkerung auf den kroatischen Inseln wächst

In einem Zeitraum von sieben Jahren wuchs die Gesamtbevölkerung auf kroatischen Inseln um …