Home Touristik Tourismus über Weihnachten und Neujahr in Kroatien um 13% gestiegen

Tourismus über Weihnachten und Neujahr in Kroatien um 13% gestiegen

1 min gelesen
0

Über 159.000 Touristen besuchten Kroatien in den Weihnachts- und Neujahrsferien mit 385.500 Übernachtungen, teilte das Kroatische Fremdenverkehrsamt (HTZ) am Mittwoch mit.

Vom 21. bis 31. Dezember besuchten 159.031 Touristen Kroatien mit 385.515 Übernachtungen. Dies entspricht einem Wachstum von 13% bzw. 9% gegenüber dem gleichen Zeitraum von 2017.

Touristen aus Österreich (56.000) verzeichneten in diesem Zeitraum die meisten Übernachtungen, gefolgt von Touristen aus Slowenien (43.000), Italien (36.000), Deutschland (33.000) und Bosnien und Herzegowina (22.000).

Zagreb, Opatija, Dubrovnik, Poreč und Rovinj Split, Mali Lošinj, Zadar, Umag und Crikvenica waren in den Weihnachts- und Neujahrsferien die am meisten besuchten Reiseziele des Landes.

Vom 1. Januar bis 31. Dezember 2018 verzeichnete Dubrovnik 1’271’657 Ankünfte, 8% mehr als im Vorjahr.

Touristen aus Großbritannien, den USA, Deutschland, Frankreich und Spanien waren unter den ersten fünf.

Insgesamt besuchten 2018 19,7 Millionen Touristen Kroatien, ein Rekord und 6,5% mehr als 2017.

HTZ-Presse
Bild: HTZ
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die häufigsten Fragen, die zum Studium in Kroatien gestellt werden

Vor ein paar Monaten nahm ich an der 4. Jahreskonferenz der Croatian American Professional…