Home Touristik Tisno plant ein neues Strand-Projekt mit einer Investition von bis zu 7 Millionen Kuna

Tisno plant ein neues Strand-Projekt mit einer Investition von bis zu 7 Millionen Kuna

1 min gelesen
0

Dinko Peracic, ein Architekt aus Split machte sich ans Werk und entwarf ein einzigartiges Konzept mit tollem Design eines Strandes in ovaler Form, welcher vor verschiedenen Wetterbedingungen geschützt sein soll und für die Stadt Tisno gedacht ist. 

Der Strand in Tisno wird den Namen Jazina 2 tragen, sich über 15.000 Quadratmeter erstrecken, 1500 Besucher aufnehmen können und eine Investition von 5-7 Millionen Kuna benötigen und somit der größte Strand vor Ort sein.

Bürgermeister Klarin sagte, dass das die Erweiterung der Jazina-Bucht sobald wie möglich an den Start gehen wird, da die Strandkapazität durch den Bau des neuen Hotelkomplexes Utkino gegeben sein muss. Er fügte noch hinzu, dass es ein Versprechen gegenüber den Bürgern ist, dass dieser Strand modern wird, ausreichend Parkplätze zur Verfügung stellt, Gaststätten beherbergt sind und auch ausreichende Sportanlagen mit einem kinderfreundlichen Konzept zur Verfügung gestellt werden.

Yvonne Vuk
Quelle:TCN
Bilder: SibenikIN

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Touristenzahlen in Dalmatien grossartig

Im September sind mehr als eine halbe Million Touristen an der Adria. Die Reservierungen f…