Home Wirtschaft Teile der Fahrbahn für die Peljesac-Brücke kamen aus China an

Teile der Fahrbahn für die Peljesac-Brücke kamen aus China an

4 min gelesen
0

Ein Schiff mit Teilen der Fahrbahn der Pelješac-Brücke mit einem Gewicht von jeweils 3.800 Tonnen kam von China zum Ankerplatz des Hafens von Ploče.

Die Pandemie verlangsamte die Arbeiten, vor allem weil es unmöglich war, das notwendige Material auf die Baustelle zu bringen. Dennoch scheinen die Chinesen in einem Wettlauf gegen die Zeit zu sein – in den letzten Wochen haben sie die Arbeiten zur pünktlichen Fertigstellung der Brücke bis zum 31. Juli nächsten Jahres erheblich beschleunigt.

Dreizehn Teile der Fahrbahn für die künftige Pelješac-Brücke sind eine imposante Fracht an Bord der Pacific Alert. 10 von ihnen sind 12 Meter lang, einer ist 36 und zwei sind sogar 52 Meter lang.

– Das Schiff ist gerade am Ankerplatz des Hafens von Ploče vor Anker gegangen. Es wird höchstwahrscheinlich bis Montag bleiben, bis alle Zollformalitäten erledigt sind, und danach wird das Schiff an eine bereits festgelegte Position in Richtung der Pelješac-Brücke weitergeleitet, sagte Joško Nikolić , Kapitän des Hafens von Ploče.

Er wird unter Anleitung des Hafenpiloten Petar Bušurel in diese Position gebracht. Bisher hat er 33 Schiffe mit Fracht für die Brücke vom Ankerplatz des Hafens Ploče nach Komarna zur Baustelle geführt.

– Dies ist das 34. Schiff und es ist mir eine große Freude, weil es ein Schritt in Richtung Verkehrsverbindung der Republik Kroatien ist, betont Petar Bušurelo , ein Pilot im Hafen von Ploče.

Die beiden kroatischen Küsten, die in Brijesta und die in Komarna, rücken mit jedem verbundenen Teil der Fahrbahnstruktur näher zusammen. Jede Verbindung wird im Detail geprüft.

– Es ist wirklich ein Privileg, auf der Fahrbahn der Pelješac-Brücke zu laufen. Bisher wurden 29 Teile der Fahrbahn- oder Spannweitenstruktur installiert. 12 sind auf sechs Pfeilern im Meer mit Beton verbunden, 12 sind geschweißt, sechs auf der Peljesac- und der Festlandseite und die nächsten fünf werden in den nächsten 15 Tagen geschweißt, betont Matija Sabol, Controller auf der Baustelle der Pelješac-Brücke.

Dann wird es Zeit, die heute eingetroffenen Teile zu installieren. Auf der Baustelle gibt es eine bestimmte Position, an der sie vom Schiff aussteigen.

– Deshalb werden Schiffskrane eingesetzt, die in einem Team und einem großen Pontonkran auf der Pelješac-Brücke mit einer Kapazität von über tausend Tonnen eingesetzt werden, sagte Joško Nikolić , Kapitän der Hafenbehörde von Ploče.

Da die Inspektion des Schiffes und der Ladung schnell erledigt war, war er bereits auf dem Weg zur Baustelle und das Entladen der Ladung würde nächste Woche beginnen.

Pero Strbe/VK/Dnevnik/IMS/HRT
Bild: HRT
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Coronavirus-aktuell: 1413 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden

In den letzten 24 Stunden wurden 1413 neue Coronavirus-Fälle registriert und die Zahl der …