Home Ausland Täglich verlassen 142 Menschen Serbien für immer

Täglich verlassen 142 Menschen Serbien für immer

1 min gelesen
0

Jährlich packen rund 52.000 Bewohner Serbiens für immer ihre Koffer. Dies ergab eine Studie der Europäischen Statistikbehörde.

In den vergangenen elf Jahren verließen 336.000 Serben ihr Land in Richtung Westen, in Hoffnung auf Jobs und eine bessere Zukunft. Mit genau 52.049 Auswanderern im vergangenen Jahr ist Serbien der traurigen Spitzenreiter am Westbalkan, gefolgt von Bosnien und Albanien. Besser sieht die Situation in Nordmazedonien (24.000 Personen) und Montenegro (3.000 Personen) aus.

Anzahl verdoppelt
Besonders alarmierend ist die Tatsache, dass vor fünf Jahren rund 25.000 Menschen aus Serbien auswanderten. Letztes Jahr waren es mehr als doppelt so viel. Dies ist ein Trend, der nicht nur in Serbien, sondern fast allen Ländern des Westbalkans vorherrscht. Die meisten Serben wanderten nach Deutschland aus, gefolgt von Österreich und Italien.

Kosmo.at
Bild: Tino-On-Tour


						
						
					
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
  • Croatian Gazette

    Die kroatische Zeitung ist ein informativer Newsletter, der die Beziehungen zwischen Mensc…
  • Unwetter an der Adria

    Ein wahrer adriatischer Seesturm macht sich an der kroatischen Küste breit. Meteorologen w…
  • Jugo hinterlässt Verwüstung und Rekordwelle

    Einer der stärksten Jugo-Winde (südöstlicher Wind) in Kombination mit heftigem Regen hat a…
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Ausland

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Croatian Gazette

Die kroatische Zeitung ist ein informativer Newsletter, der die Beziehungen zwischen Mensc…