Home Wirtschaft Süßwarenhersteller Kraš meldet steigende Gewinne

Süßwarenhersteller Kraš meldet steigende Gewinne

1 min gelesen
0

Der kroatische Süßwarenhersteller Kraš meldete für das erste Quartal diese Jahres einen Nettogewinn von vier Millionen Kuna, eine Steigerung von 48 Prozent zum Vorjahr.

Das Unternehmen verschreibt den Anstieg der Gewinne dem Umsatzwachstum zu. Die Einnahmen des Unternehmens beliefen sich im abgelaufenen ersten Quartal dieses Jahres auf 223,1 Millionen. Kuna, 10,2 Prozent mehr als zum ersten Quartal 2017. Die konsolidierten Ausgaben des Unternehmens beliefen sich auf 218,1 Millionen Kuna und lagen damit um 9,8 Prozent höher über dem Wert des Vorjahreszeitraums.

Der Großteil der Einnahmen wurde durch den Umsatz generiert in Höhen von 221,2 Mio. Kuna, was einem Anstieg von 10,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Umsatz im Ausland belief sich auf 101,8 Millionen Kuna, während der Umsatz im Inland um 19,8 Millionen auf 199,4 Millionen Kuna gestiegen ist.

Kraš berichtet, dass der Umsatz zwar insgesamt gestiegen ist, ein erheblicher Teil dieses Wachstums jedoch aus dem Export erzielt wurde. Der Verkauf der Produkte des Unternehmens sind in Saudi-Arabien, Australien, Kanada, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien sowie in den west- und mitteleuropäischen Ländern gestiegen. (NR)

Glas Hrvastke/
Bild: Kras
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die auf Krk gefundene Frau ist slowakische Staatsbürgerin

In Zusammenarbeit mit Bürgern und Medien sammelten Polizisten der Polizeiwache Krk, des Al…