Home Land und Leute Natur und Umwelt Sturm in Istrien, Hagel in Žminj

Sturm in Istrien, Hagel in Žminj

3 min gelesen
0

Der Sturm traf gestern einen Teil Istriens. Der Hagel fiel in Žminj.

Das neue Istrien Magazin bei uns im Shop!

Gleichzeitig brach aufgrund eines Gewitters bei Labin ein Außenbrand aus, der zwischenzeitlich von der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht und bald gelöscht werden soll.

Es wurde für ganz Kroatien ein gelber Wetteralarm ausgegeben, mit Ausnahme von Slawonien, für das ein oranger ausgegeben wurde.

Für das Landesinnere Kroatiens wird wechselhaftes bewölktes Wetter vorhergesagt, mit Regen und Gewittern, die lokal stärker ausgeprägt sein können, insbesondere in Slawonien und Baranja. Teilweise sonniges Wetter sei für die Adria angekündigt, aber nicht ganz stabil mit einigen lokalen Schauern, schreibt HRT.

In Labin löste ein Blitz einen Brand aus, auch hier wurde um Hilfe gebeten

Das Feuer auf offener Fläche sei im Gebiet von Santa Marina bei Labin, etwa einen Kilometer vom Meer entfernt, ausgebrochen und breite sich, getragen von starken Winden, rasant aus, teilte der kroatische Feuerwehrverband am Samstag mit.

Das Feuer wurde durch ein Gewitter verursacht und wird von etwa 20 Feuerwehrleuten mit acht Fahrzeugen gelöscht.

Feuerwehrleute von JVP Labin, DVD Labin Rabac, Kršan, Pićan, Sveta Nedelja und Raša sind vor Ort, und Feuerwehrleute von JVP Pula wurden zur Hilfe gerufen. Derzeit sind die Einrichtungen nicht bedroht, und aufgrund des unzugänglichen Geländes wurden auch zwei Canadairs angefordert“, sagte der Kommandant der istrischen Gespanschaft Dino Kozlevac, wie der kroatische Feuerwehrverband mitteilte.

Später in dem Bericht gab HVZ bekannt, dass das Feuer in der Nähe von Santa Marina unter der Kontrolle von Feuerwehrleuten steht und bald gelöscht werden wird. Es sind 20 Feuerwehrleute mit 11 Fahrzeugen und zwei Angehörige der kroatischen Wälder vor Ort. Die Canadairs wurden zurückgerufen, da sie aufgrund der Wetterbedingungen nicht operieren konnten.

– Die Feuerwehr brachte das Feuer schnell unter Kontrolle und die Lage vor Ort ist gut. Wir sagen auch, dass in der Gegend von Prtlog aufgrund eines Blitzeinschlags am Nachmittag ein Feuer auf offener Fläche ausgebrochen ist, das aber sehr schnell gelöscht wurde – sagte der Kreisbrandmeister Dino Kozlevac.

Redaktion Natur und Umwelt
Bild: freelmages
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Erstmals Wiederaufforstungsaktion in Trogir

Der Pfadfinderverband Kroatiens, die kroatischen Wälder und der kroatische Bergrettungsdie…