Home Wirtschaft Steigerung des Verkehrs und der Einnahmen auf kroatischen Autobahnen im Jahr 2019

Steigerung des Verkehrs und der Einnahmen auf kroatischen Autobahnen im Jahr 2019

2 min gelesen
1

Die Gesamtzahl der Fahrzeuge auf kroatischen Autobahnen stieg 2019 gegenüber 2018 um 4,19%, während die Mauteinnahmen für Autobahnen ohne Mehrwertsteuer 3,15 Mrd. HRK betrugen, was einem Anstieg des kroatischen Autobahnverbandes um 4,89% entspricht Inhaber von Straßenbenutzungsgebühren (HUKA) sagten am Montag.

Aus dem nationalen Bericht des Verbandes über die Autobahnen geht hervor, dass das gesamte Autobahnnetz in Kroatien Ende 2019 1.306 Kilometer Autobahnen umfasste, die von vier Unternehmen verwaltet wurden: Hrvatske Autoceste (HAC), Bina-Istra, Autocesta Rijeka-Zagreb (ARZ) und Autocesta Zagreb-Macelj.

Die Länge des Autobahnnetzes hat sich 2019 nicht geändert.

Die Investitionen für den Bau neuer Autobahnen beliefen sich im Jahr 2019 auf 434,56 Mio. HRK, während sich die Investitionen in den derzeitigen Abschnitten auf 389,91 Mio. HRK beliefen, was insgesamt 824,47 Mio. HRK entspricht. Für den Bau neuer Beine sind Investitionen in Höhe von 716,48 Mio. HRK und für bereits gebaute Abschnitte in Höhe von 661,06 Mio. HRK geplant.

Die Gesamtzahl der Fahrzeuge auf Autobahnen stieg 2019 um 4,91% gegenüber 2018 oder 86.660.015 Fahrzeugen, wobei jedes Unternehmen eine Umsatzsteigerung erzielte.

HUKA erinnerte daran, dass Kroatien auf seinen Autobahnen ein geschlossenes Mautsystem mit Mautgebühren an den Aus- und Einstiegspunkten betreibt.

Der Bericht stellt fest, dass im vergangenen Jahr auf den Autobahnen insgesamt 2.697 Unfälle verzeichnet wurden, bei denen 31 Menschen starben und 459 Menschen verletzt wurden.

Die Gesamtzahl der Unfälle stieg gegenüber 2018 um 3,71%, während die Zahl der Todesfälle um 8,82% zurückging und die Zahl der bei diesen Verkehrsunfällen Verletzten um 18,76% zurückging.

(1 € = 7,568318 HRK)

Redaktion Wirtschaft
Bild: 
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die Pelješac-Brücke wird am 26. Juli eröffnet

Die Pelješac-Brücke, die die südlichsten Teile Kroatiens mit dem Festland des Landes verbi…