Home Breaking News Stechmücken plagen die Region Osijek-Baranja

Stechmücken plagen die Region Osijek-Baranja

1 min gelesen
0

Die Regierung hat fünf Millionen Kuna bereitgestellt, um eine Mückenplage in Ostslawonien unter Kontrolle zu bringen.

Auf der Regierungssitzung am Mittwoch forderte Premier Andrej Plenković das Gesundheitsministerium und die örtlichen Gesundheitsbehörden auf, die Anwohner im Osten von Kroatien vor den potenziell krankheitserregenden Insekten zu schützen.

Mit LKWs und Flugzeugen wurden große Gebiete der Gespanschaft Osijek-Baranja besprüht, um die Bevölkerung vor Ort zu entlasten.

Der Gesundheitsminister Milan Kujundžić sagte: “Die Regierung wird bei der Finanzierung und Organisation helfen. Die technischen Aspekte werden auf der Ebene der örtlichen Gesundheitsbehörden und in den jeweiligen Gespanschaften gelöst.”

Für den beliebten Naturpark Kopački Rit wurde eine Sondergenehmigung beantragt. Gegebenenfalls werden vonseiten der Regierung zusätzliche Mittel bereitgestellt, um das Problem in der Gespanschaft Osijek-Baranja so schnell wie möglich zu lösen.

Glas Hrvastke/
Bild: Plantura
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Dubrovnik erinnert sich an seine tapferen Verteidiger im Heimatkrieg

Das Fest des Hl. Nikolaus am 6. Dezember 1991 wird als Tag der heftigen Angriffe, aber auc…