Home Land und Leute Kultur Spielzeuge in unseren Herzen

Spielzeuge in unseren Herzen

7 min gelesen
0
Ein Beitrag unseres Kollegen /HRT 

Vor kurzem wurde eine multimediale Ausstellung preisgekrönter Kunst-, Foto-, Video- und Literaturarbeiten von Kindern und Jugendlichen aus Kroatien und der kroatischen Diaspora in der kroatischen Kulturvereinigung „Hrvatka matica isljenika“ eröffnet.

Mehr als zweihundert Kinder und etwa vierzig Mentoren aus Australien, Bosnien-Herzegowina, Deutschland, Montenegro, Italien, Serbien und den Vereinigten Staaten nahmen an dem Wettbewerb teil.

Wenn Kinder zusammenarbeiten, kann alles erreicht werden, sogar drei Kontinente miteinander zu verbinden und die Kreativität zu fördern, was in der heutigen Welt eher ungewöhnlich ist. Möglich wurde dies durch ein neues Programm der kroatischen Kulturvereinigung “Hrvatska matica iseljenika“ unter dem Titel “Spielzeuge in unseren Herzen”, eine Zusammenarbeit der kroatischen Schule in Boston Massachusetts, der Stiftung der kroatischen Schulen in Sydney, Schulen in Kroatien, katholischen Missionen und vielen Gesellschaften und Vereinigungen auf der ganzen Welt.

Dabei präsentierten die Kinder für jeden Ort etwas anderes. Für Zagreb präsentierten sie die Kathedrale von Zagreb, für die Insel Pag – den Pager Käse, für Sinj – die Ritterspiele Alka, für Slawonien – Getreide für Dubrovnik die alten Mauern und fur das bekannteste Symbol der Kroaten präsentierten die Kinder eine Krawatte.

Die Projektleiterin Lada Kanajet Šimić inspiriert die Kinder mit der traditionellen kroatischen Kultur:

“Wir sind mit dem Standpunkt herangegangen, dass Spielzeuge und Spiele eine wichtige Rolle in allen unseren Herzen und Leben spielen. Dies gilt auch für kroatische Familien, die im Ausland leben.”

An der großen Eröffnung in Zagreb nahmen Kinder aus Bački Monoštor, Čitluk, Sovići, Dubrovnik, Ljubuški, Bregana und Zagreb teil. Es wurden Spielzeug-Workshops abgehalten, eine von diesen befasste sich mit Holz, an der Schüler der Grundschule Friar Stipan Vrljić aus Sovići zu Ehren ihrer Großväter Holzgewehre herstellten. Die Direktorin der Schule Rajka Marić sagte hierzu:

“Ich habe die besten Werke ausgewählt, zu nennen sind hier die Werke von Frano Grubišić und Boris Benović. Diese Schüler stellten Spielzeuggewehre aus Holz her, genau dieselben, mit denen ihre Großväter in ihrer Jugend gespielt haben.”

Lada Kanajet Šimić fügte dem folgende hinzu:

“Auf diese Weise wollten wir die Kinder zusammenbringen und miteinander verbinden, eine Verbindung zwischen den Generationen herstellen, zum Beispiel, dass die Großeltern den Kindern ihre lokalen Traditionen näherbringen, aber dass auch Lehrer und Mentoren aus verschiedenen Schulen die traditionelle kroatische Kultur in einer kreativen und anregenden Art fördern und dadurch die kroatische Sprache pflegen. ”

Die Besucher wurden auch von Studenten aus dem schwedischen Helsingborg begrüßt, die den Besuchern fröhliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr wünschten.

Der Direktor der kroatischen Kulturvereinigung „Hrvatska matica Islejnika“ Mijo Marić, hat die Kinder aus der Herzegowina, der Vojvodina und Kroatien, die an der Veranstaltung teilnahmen mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. Er wies darauf hin, dass Kroatien in sicheren Händen ist, wenn junge Kroaten außerhalb Kroatiens sie leben. Die Schülerin Marija Bušić sagte hierzu:

“Ich habe gelernt, wie es früher war und dass wir unsere Eltern respektieren sollten. Wir haben heute alles, während unsere Eltern nicht wirklich alles besitzt haben.” Die Leiterin der Kulturabteilung des kroatischen Kulturvereins Snježana Jurišić fügte dem hinzu…

“Aus genau aus diesem Grund die Ausstellung „Spielzeug in unseren Herzen“, denn es verbindet uns alle und ist das gemeinsame Element uns aller. In der kroatischen Kulturvereinigung, einer Stiftung für alle Kroaten der Welt, die uns alle verbindet, diesmal waren es unsere geliebten Kinder und ihre Werke, die einen Teil dieser Liebe zur traditionellen Kultur in die Stiftung eingebracht haben.”

Die Ausstellung wurde offiziell von Zvonko Milas, dem Staatssekretär des Staatlichen Zentralamts für Kroaten außerhalb Kroatiens, eröffnet:

“Der Wert dieser Veranstaltung ist, dass unsere jüngere Generation lernen kann, ihre kroatische Identität zu fördern und ihnen beigebracht wird, was die wahren kroatische Werte sind und somit ermöglicht wird auf eine Weise unsere globale kroatische Familie zu verjüngen.

Hoffen wir, dass dieses Projekt und andere Projekte der kroatischen Kulturvereinigung ihren Weg in die Herzen vieler anderer Menschen finden werden.

Bild: Glas Hrvastke
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

393 Neuinfektionen

In den letzten 24 Stunden wurden 393 neue Coronavirus-Fälle in Kroatien registriert. Die Z…