Home Service So geht Rettungsgasse in Österreich, Frankreich, Italien, Tschechien …

So geht Rettungsgasse in Österreich, Frankreich, Italien, Tschechien …

3 min gelesen
0

Wenn der Verkehr auf der Autobahn stockt, Rettungsgasse bilden! Dazu sind wir als Autofahrer in Deutschland per Gesetz verpflichtet. Doch wie sieht es in unseren Nachbarländern aus? Das  sind die Regeln in Österreich, Italien, Frankreich, der Schweiz. Besonders aufpassen müsst ihr in Tschechien!

Rettungsgasse in …

… Italien

In Italien gibt es keine besonderen Vorschriften zur Rettungsgasse.

… Österreich

Hier ist die Rettungsgasse Pflicht auf Autobahnen und auf Schnellstraßen mit mindestens zwei Fahrspuren je Richtung: Prinzip wie in Deutschland: Auf der linken Spur rücken alle Autofahrer nach links, die Autofahrer der anderen Spuren weichen nach rechts aus. Allen, die nicht ausweichen, drohen empfindliche Bußgelder. Wer die Rettungsgasse nicht bildet, blecht 726 Euro. Wenn ein Autofahrer die Rettungsgasse befährt und dabei ein Einsatzfahrzeug behindert, kann mit bis zu 2.180 Euro Bußgeld rechnen.

… Slowenien

In Slowenien ist die Rettungsgasse Pflicht, es gelten die gleichen Regeln wie in Deutschland und Österreich.

… Ungarn

Dieselben Regeln wie in Deutschland und Österreich.

… Frankreich

Bei unseren französischen Nachbarn gibt es die Pflicht, eine Rettungsgasse zu bilden, nicht, allerdings müssen Autofahrer allen Einsatzfahrzeugen die Möglichkeit geben, vorbeizufahren.

… Schweiz

Rettungsgasse Pflicht, Regeln wie in Deutschland. Wer den Standstreifen befährt, muss mit einem Bußgeld von 128 Euro rechnen.

… Tschechien

Achtung! In Tschechien gilt für zweispurige Autobahnen wird die Rettungsgasse in der Mitte gebildet. Bei mehrspurigen Autobahnen wird die Rettungsgasse zwischen der mittleren und der rechten Fahrspur gebildet.

… Spanien

In Spanien gibt es keine expliziten Regeln zur Rettungsgasse, Autofahrer müssen Einsatzfahrzeugen aber die Möglichkeit geben, vorbeizufahren.

… Niederlande

In den Niederlanden gibt es keine speziellen Vorschriften.

… Kroatien

Rettungsgasse keine Pflicht. (NR)

ADAC/ÖAMTC
Bild: ADAC
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Derzeit 870.000 Touristen im Land

Laut eVisitor-Daten halten sich derzeit 870.000 Touristen in Kroatien auf, sagte Kristjan …