Home Wirtschaft Slowenia Petrol übernimmt Crodux Derivati

Slowenia Petrol übernimmt Crodux Derivati

1 min gelesen
1

Das slowenische Energieunternehmen Petrol hat die Crodux Derivati ​​mit Hauptsitz in Zagreb übernommen, die dem Geschäftsmann Ivan Čermak gehörte, teilte Petrol in einer Pressemitteilung am Freitag mit.

Diese Transaktion ermöglicht es Petrol, 91 Tankstellen in Kroatien zu erwerben, nachdem der Deal von den zuständigen Aufsichtsbehörden genehmigt wurde.

Die Vereinbarung über die Transaktion wurde am Dienstag unterzeichnet, Petrol gab jedoch den Preis für diesen Deal nicht bekannt.

Im Jahr 2019 erzielte das auf den Handel und die Lagerung von Erdölprodukten spezialisierte kroatische Unternehmen einen Umsatz von 5,64 Mrd. HRK und einen Nettogewinn von 143 Mio. HRK. In diesem Jahr waren 1.150 Mitarbeiter beschäftigt.

Infolge der Übernahme wird Petrol mehr als 200 Tankstellen in Kroatien betreiben und sein Anteil am kroatischen Markt wird von 13% auf 23% steigen.

Dies war auch die größte Transaktion für Benzin in den letzten 10 Jahren.

Redaktion Wirtschaft
Bild: Automania.hr/Petrol.si
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Luxus-Segelschiff von Brodosplit bereit für die ersten Gäste

Das 170 Meter lange Segelschiff “Golden Horizon” von Brodosplit hat die Werft …