Home Sport Sieg über die Slowakei in Bratislava

Sieg über die Slowakei in Bratislava

6 min gelesen
1

Kroatien hat am Samstagabend in Bratislava die Slowakei im WM-Qualifikationsspiel 2022 mit 1:0 besiegt.

Sonderbriefmarkenblock Kroatien WM 2018. Nur bei uns im Shop!

Der späte Volleyschuss von Marcelo Brozović brachte Kroatien alle drei Punkte ein, um mit Russland an die Spitze der Gruppe H zurückzukehren. Beide Nationen haben 10 Punkte.

Zlatko Dalić nahm für das heutige Spiel gegenüber dem 0:0-Unentschieden   in Moskau unter der Woche einige Änderungen vor . Eine Muskelzerrung zwang Keeper Dominik Livaković, der durch Debütant Ivica Ivušić aus Osijek ersetzt wurde. Domagoj Vida kehrte für Duje Čaleta-Car zurück, Antonio Čolak kam für Andrej Kramarić in Front, während Luka Ivanušec und Mislav Oršić an den Flanken starteten.

Kroatien startete wieder glänzend, kontrollierte den Ballbesitz und würde die ersten sein, die echte Angriffe ausführten.

Oršić kam in der 10. Minute knapp heran, als sein wuchtiger Schuss aus 20 Metern an die Latte rasselte. Ivanušec hatte einen Schuss gut pariert, bevor Čolak eine gute Chance hatte, Kroatien in Führung zu bringen, aber er nahm zu viel im Strafraum und wurde abgeschaltet.

Die Slowakei erspielte sich selbst Chancen. Mak würde Mitte der Halbzeit am nächsten kommen, aber sein Schuss in den Strafraum wurde von Ivušić gut gehalten.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wechselte Dalić dreifach aus und brachte Ivan Perišić, Mario Pašalić und Marko Livaja für die enttäuschenden olak, Nikola Vlašić und Ivanušec.

Kroatien schaffte es zwar, sich einige Halbchancen herauszuspielen, doch im letzten Spielfelddrittel fehlte es erneut an Ideen und Effektivität. Die Slowakei drohte im Konter, konnte sich aber auch keine wirklichen klaren Chancen erarbeiten.

In den verbleibenden Minuten würde Brozović per Volleyschuss von der Strafraumgrenze nach Hause fahren, nachdem der Ball nach einem Freistoß auf ihn gefallen war, um Kroatien den Sieg und wichtige drei Punkte auf dem Weg nach Katar zu bescheren.

Das neue Lust auf Kroatien, nur bei uns Versandkostenfrei!

Trainer Dalić wird sich weiterhin Sorgen machen, dass seine Mannschaft nicht in der Lage ist, Tore zu schießen. Livaja, Kramarić und Čolak wurden in den letzten 180 Minuten erfolglos eingesetzt, und das Fehlen von Kapitän Luka Modrić im Mittelfeld hat eine große Lücke hinterlassen.

„Herzlichen Glückwunsch an meine Seite für die Mühe und dafür, dass Sie nicht aufgegeben und gekämpft haben. Der Platz war sehr schlecht und hat uns behindert, aber die drei Punkte waren das Wichtigste. Die erste halbe Stunde hatten wir die Kontrolle, aber immer fehlte der letzte Pass. Auch hier möchte ich meinem Team gratulieren und die Fans einladen, in Split aufzutreten“, sagte Dalić nach dem Sieg.

Einer der herausragenden Kroatiens war heute der neue Torhüter Ivica Ivušić.

„Es war ein Traumdebüt, aber das Wichtigste waren die drei Punkte, die wir geholt haben. Wir haben den Sieg verdient und ich bin froh, dass ich meinen Teil dazu beigetragen habe und Teil dieser Mannschaft bin. Ich war glücklich, mein Debüt zu geben, aber nicht, dass Livaković verletzt war“, sagte der beeindruckende Ivušić.

„Dies ist ein sehr wichtiger Sieg, es war ein hartes Spiel, ein hartes Spielfeld, aber am wichtigsten war der Sieg, der uns der WM näher bringt. Wir sind mit den drei Punkten zufrieden“, fügte Oršić hinzu.

Redaktion Sport
Bild: CW

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Kroatien erhält großes Lob von der European Travel Commission

Am Donnerstag fand in Dubrovnik die 101. Sitzung des Verwaltungsrats der European Travel C…