Home Service Seltenes Ilyushin-Flugzeug landet am Flughafen Zagreb

Seltenes Ilyushin-Flugzeug landet am Flughafen Zagreb

1 min gelesen
0

Der Flughafen Franjo Tuđman in Zagreb begrüßte diese Woche einen ungewöhnlichen Besucher, als eine Iljuschin IL-62MGr landete. 

Die Ilyushin IL-62 war einst der Stolz der sowjetischen Luftfahrtindustrie und war der erste Langstrecken-Schmalkörperjet, der von der Sowjetunion und einer Reihe alliierter Nationen betrieben wurde.

Als Nachfolger des beliebten Turboprops Il-18 und mit einer Kapazität von fast 200 Passagieren und Besatzungsmitgliedern war die Il-62 das größte Düsenflugzeug der Welt, als sie 1963 zum ersten Mal geflogen wurde.

Heute ist die IL-62 jedoch fast vom Himmel verschwunden.

Die IL-62M war eine verbesserte Version, die von vier Turbofan-Triebwerken angetrieben wurde, Platz für eine Besatzung von fünf Personen und 174 Passagiere bot und mit einem Containergepäck- und Frachtsystem, modifizierten Flügelspoilern und einem überarbeiteten Flugdeck sowie einer erhöhten Treibstoffkapazität ausgestattet war.

Die Ilyushin IL-62MGr, die am Mittwoch gelandet ist, ist eine umgebaute Frachtversion der Il-62M, die rund 40 Tonnen Fracht transportieren kann. Es wurde von Rada Airlines aus Weißrussland betrieben und soll medizinische Versorgung abgegeben haben. 

Redaktion Service
Bild: Josip Škof
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die Pelješac-Brücke wird am 26. Juli eröffnet

Die Pelješac-Brücke, die die südlichsten Teile Kroatiens mit dem Festland des Landes verbi…