Home Land und Leute Kultur Seefestung St. Nikolaus ab Sommer für die Öffentlichkeit zugänglich

Seefestung St. Nikolaus ab Sommer für die Öffentlichkeit zugänglich

1 min gelesen
0

Ab Sommer werden die Besucher der kroatischen Stadt Šibenik, die Möglichkeit haben die einzigartige Seefestung St. Nikolaus zu besuchen.

Der Hafen und Teile des Forts werden nun restauriert. Die Arbeiten werden gemeinsam von der Šibenik-Knin Gespanschaft und dem Kulturministerium finanziert.

Ab der Mitte des 16. Jahrhunderts steht die Festung am Eingang zum Antonius-Kanal und das dreieckige Grundriss ist ein Paradebeispiel für innovative Festungsarchitektur. Nun, wird die Festung, die seit Juli 2017 auf der Liste des Weltkulturerbes steht, restaurieren und der Öffentlichkeit präsentieren.

Das kroatische Institut für Restaurierung bereitet das Projekt für die vollständige Rekonstruktion der Festung vor. Alle Besucherinhalte werden auf dem Festland sein, um die Festung in der ursprünglichen Form zu erhalten.

Glas Hrvastke/
Bild: 
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Moderne Villa in erster Linie mit dem Strand direkt vor der Haustür!

In Kanica, einem Teilort von Seget, entstehen in einer Bucht vier luxuriöse Villen. Die La…