Home Ausland SCHWERES ERDBEBEN ERSCHÜTTERT MONTENEGRO

SCHWERES ERDBEBEN ERSCHÜTTERT MONTENEGRO

1 min gelesen
0

Ein schweres Erdbeben erfasste Montenegro, mit einer Stärke 5,2 auf der Richter-Skala. Derzeit sind keine Angaben über Verletzte oder das Ausmaß bekannt.

Am Donnerstag, 11.46 Uhr erreichte ein Erdbeben das Balkan-Land Montenegro. Auch die Nachbarländer Albanien und Serbien wurden ebenso erfasst. Das Epizentrum des Erdbebens war in der Nähe von Plav, im Osten des Landes.

Laut der Landesmedien habe das Erdbeben Panik in der Bevölkerung ausgelöst. Derzeit fehlen jedoch Angaben über Verletzte und verursachte Schäden.

Dem Erdbeben folgte ein weiteres Nachbeben, mit einer Stärke von 3 auf der Richter-Skala. “Die Mitarbeiter des Schutz- und Rettungsdienstes suchen die Stadt nach verletzten Bürgern ab. Wir können noch keine Informationen über die aktuelle Lage geben”, so Mirza Medunjanin, der Leiter des Rettungsdienstes von Plav. (NR)

Lesen Sie auch: Erdbeben in Montenegro

Quelle: KS
Bild: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Ausland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Kroatien fordert die Öffentlichkeit auf, die Standorte von edlen Muscheln zu melden

Aufgrund des Ausbruchs einer tödlichen Infektion, die die Population der Edelpferchmuschel…