Die nordadriatische Stadt Rijeka, die derzeit die Kulturhauptstadt Europas ist, wurde für den Titel “European Best Destination 2020” nominiert.

Im letzten Jahrzehnt organisiert das Reiseportal European Best Destinations die Wahl des besten Reiseziels in Europa auf der Grundlage von Online-Abstimmungen von Reisenden.

Rijeka zählt zu den 20 um den diesjährigen Titel kämpfenden Reisezielen.

Lieben Sie das dynamische Leben einer einzigartigen Stadt und was es an Unterhaltung und Kultur bietet? Oder bevorzugen Sie schöne Strände, viel Grün, Tradition, Natur, manchmal Menschenmassen und manchmal Einsamkeit? Wenn Sie das alles auf einmal wollen, haben Sie bereits Ihre Wahl getroffen – Rijeka. Die reiche und abwechslungsreiche Umgebung bietet Ihnen die Möglichkeit, in Tradition, Romantik, unverfälschte Aromen oder Adrenalinsportarten einzutauchen. Wirklich ein einzigartiges Mosaik.

Im Zentrum der Stadt, am immer pulsierenden Korzo, in den kleinen Straßen des alten Stadtkerns, vor Denkmälern, die Zeugnisse vergangener Jahrhunderte sind, oder in der Stille von Trsat, dem ältesten kroatischen Heiligtum Unserer Lieben Frau – Rijeka und seiner Umgebung haben viele Leben gelebt, viele Gesichter getragen und ihre vielen Seiten gezeigt. Rijekas Kalender ist das ganze Jahr über mit Veranstaltungen gefüllt, sodass seine Gäste, unabhängig von der Ankunftszeit, zahlreiche interessante und attraktive Dinge finden, die sie unternehmen können. sei es Musik, Theater, Kunst , etc. Auftritte für alle, sowie urbane Clubs für die Jugend, die die Unterhaltung bieten, die sie mögen.

Wenn es ein Ereignis unter den zahlreichen gibt, das hervorgehoben werden sollte, ist es mit Sicherheit der internationale Karneval von Rijeka, der von der Sunday Times zu den attraktivsten Ereignissen der Welt gezählt wurde.

Obwohl Rijeka eine reiche Geschichte hat, ist es nicht darauf beschränkt. Rijeka vibriert im dynamischen Rhythmus des Alltags. Und wenn in den meisten Städten die Lichter ausgehen und die Stille einsetzt, führt Rijeka sein intensives Leben in seinen Kaffeebars und Restaurants mit einem hervorragenden gastronomischen Angebot sowie in Clubs fort, in denen der Spaß für die Kleinen bis in die frühen Morgenstunden anhält – So  wird die Stadt auf der Online-Abstimmungsseite beschrieben. 

Weitere um den Titel kämpfende Ziele sind Paris, Rom, Berlin, Prag, Madrid, Wien, Reykjavik, Rotterdam, Cork, Colmar, Rochefort, Athen, Sibiu, Namur, Menorca, Heviz, Cascais, Tiflis und Bydgoszcz.

Die Abstimmung ist bis zum 5. Februar 2020 über den Link hier geöffnet .

Redaktion Touristik
Bild: 
 
Video: Live Croatia
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Mehr Verkäufer als Käufer auf den Märkten

Nachdem das nationale Krisenmanagement-Team COVID-19 am Freitag beschlossen hatte, die Wie…