Home Ausland Republika Srpska: DODIK ENGAGIERT EHEMALIGE BERATER VON DONALD TRUMP

Republika Srpska: DODIK ENGAGIERT EHEMALIGE BERATER VON DONALD TRUMP

2 min gelesen
0

Der umstrittene Präsident der Republika Srpska Milorad Dodik heuerte für den Wahlkampf vor den allgemeinen Wahlen in Bosnien-Herzegowina ehemalige Berater von US-Präsident Trump an.

Dodik kandidiert bei den Wahlen am 7. Oktober für die Position des serbischen Mitgliedes des bosnisch-herzegowinischen Staatspräsidium. Wie Balkan-Medien berichtete, werden ihn dabei zwei aus dem US-Wahlkampf bekannte Berater, Jason Osborne und Mike Rubino, tatkräftig unterstützen.

Trump-Berater in Bosnien
Die beiden Gründer der Beraterfirma Twin Rocks Global werden den Präsidenten der Republika Srpska in den folgenden drei Monaten bei seiner Kampagne beraten. Dafür erhalten sie 10.000 Dollar (umgerechnet 8.628,87 Euro) monatlich.

Allerdings werden Osborn und Rubino nicht nur für Dodik, sondern auch für die derzeitige Ministerpräsidentin der RS, Željka Cvijanović tätig sein. Sie kandidiert für das Präsidentenamt der Republika Srpska.

Bosnische Medien berichteten außerdem von einem Treffen zwischen Cvijanović und dem ehemaligen Trump-Berater Steve Bannon. Allerdings soll dieses Meeting nicht von Osborne und Rubino organisiert worden sein.

Dodik will kein Büro in Sarajevo
Auch wenn der RS-Präsident für den Posten des Staatspräsidiumsmitgliedes kandidiert, so kündigte er bereits im Vorfeld an, sein Büro nicht in die bosnisch-herzegowinische Hauptstadt verlegen zu wollen.

Er plant den Sitzungen des Präsidiums per Videokonferenz von Banja Luka aus beizuwohnen. Für diese Aussage hagelte es harsche Kritik, da Dodik vorgeworfen wird, gegen eine Festigung der gesamtstaatlichen Institution zu arbeiten.

Kosmo.at
Bild: zVg.
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Ausland

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

“Kroatische Zeitung” vor der Schließung?

Der kroatische Eisen- und Stahlpresseverband unter der Leitung von Präsident Ivica Mikul, …