Home Land und Leute Natur und Umwelt Reinigungsaktion auf Brijuni

Reinigungsaktion auf Brijuni

1 min gelesen
4

Taucher befreien den Meeresboden von Unrat und Müll.

Der Meeresboden im Nationalpark Brijuni wird derzeit von 20 Tauchern gereinigt.

Insgesamt wollen sie rund 15 Quadratkilometer Unterwassergelände säubern.

Neben der Reinigung wollen sie auch das Gelände mithilfe neuer Technologien kartieren.

Zudem werden Fischbestände gezählt und neue Arten von Organismen untersucht.

Mario Šiljeg, der Staatssekretär im Wirtschaftsministerium bestätigte des Weiteren: “Das Wirtschaftsministerium finanziert in Zusammenarbeit mit dem Umweltschutzfonds Projekte zur Wiederbelebung der Edlen Steckmuscheln, um diese Arten in ihren natürlichen Lebensraum zurückzubringen.”

Quelle: Stimme Kroatiens/Internationales Programm des kroatischen Rundfunks 
HRT/ 
Erstveröffentlichung 10.10.2020
Bild: Nacionalni park Brijuni
Video: Tomáš Polášek

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die Pelješac-Brücke wird am 26. Juli eröffnet

Die Pelješac-Brücke, die die südlichsten Teile Kroatiens mit dem Festland des Landes verbi…