Home Wirtschaft Regierung erlässt Wirtschaftspaket im Kampf gegen Pandemie

Regierung erlässt Wirtschaftspaket im Kampf gegen Pandemie

2 min gelesen
0

Die kroatische Regierung möchte den Auswirkungen der Pandemie auf die Wirtschaft entgegenwirken. Ein Maßnahmenpaket wurde heute auf einer Kabinettssitzung verabschiedet.

Der Premier betonte, dass mit dem Maßnahmenpaket die Liquidität von Unternehmen und Bürgern aufrechterhalten werden soll. Das Parlament werde morgen bei der Sitzung darüber abstimmen, damit die Änderungen nach dem Dringlichkeitsverfahren direkt in Kraft treten können.

Dabei handelt es sich um insgesamt 66 Maßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft. Die Maßnahmen betreffen insgesamt acht Ministerien, von denen sich viele auf die Erhaltung der Liquidität und der Arbeitsplätze von Geschäftsleuten im Finanzministerium beziehen.

Finanzminister Zdravko Marić erklärte, dass Unternehmen die Möglichkeit bekommen Zahlungen für Betriebskosten für einen Zeitraum von zunächst 3 Monaten aufzuschieben. Entweder mit Hilfe der Bank für Wiederaufbau und Entwicklung oder durch kommerzielle Banken. „Gleichzeitig wird es Maßnahmen geben zur Gewährung von Krediten für Liquidität wie Gehaltszahlungen oder Zahlungen von Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen und dem, was für die Fortsetzung des Geschäfts wichtig ist.”

Derzeit besteht kein signifikantes Risiko, dass eines dieser Bankensysteme in Kroatien stillgelegt werden oder schlappmachen könnte“, erklärte der Gouverneur der kroatischen Nationalbank Boris Vujčić. „Die Banken sind auf alles vorbereitet. Die Bargeldverteilung, der Zahlungsverkehr und das Bezahlen in Geschäften wird auch bei einer erheblichen Ausbreitung der Epidemie ungehindert weitergehen.”

Alle Informationen bezüglich des Coronavirus finden sie ab sofort auf der offiziellen Seite Koronavirus.hr.

Quelle: Stimme Kroatiens/Internationales Programm des kroatischen Rundfunks 
HRT/
Erstveröffentlichung 17.03.2020
Bild:
 
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Kroatien erhält großes Lob von der European Travel Commission

Am Donnerstag fand in Dubrovnik die 101. Sitzung des Verwaltungsrats der European Travel C…