Home Service Pula wird dieses Jahr mit 30 Hauptstädten verbunden sein

Pula wird dieses Jahr mit 30 Hauptstädten verbunden sein

5 min gelesen
0

Neben Linien- und Charterflügen gibt es in dieser Saison in Pula bereits namhafte Low-Cost-Airlines: British EasyJet, die älteste, größte und

Lust auf Kroatien im Shop, versandkostenfrei (BRD).

bekannteste Low-Cost-Airline mit Sitz in Dublin – RyanAir, damals deutsche Low-Cost Airline Eurowings, Czech Smartwings, Swiss Norwich Air Norwegian Air Shuttle und die niederländische Billigfluggesellschaft Transavia Holland

Der Flughafen Pula plant in diesem Jahr einen Verkehr von etwa 400.000 Passagieren, das sind 100.000 Passagiere mehr als im Vorjahr oder fast fünfmal mehr Passagiere als im ersten Pandemiejahr, als nur 83.000 Passagiere registriert wurden.

Zum Beispiel hatte dieser Flughafen im Rekordjahr 2019 ein Verkehrsaufkommen von fast 778.000 Passagieren.

Laut der Direktorin des Flughafens Pula, Nina Vojnić Žagar , handelt es sich um die aktuellen Pläne für die angekündigten Flüge, die sich aufgrund der instabilen Situation in der Region ändern können.

– Im Mai erwarten wir eine Zunahme der Aktivitäten von Unternehmen, mit intensiveren Operationen (zunehmende Frequenzen) und den verbleibenden Flügen von Low-Budget-Unternehmen ab Ende Juni. Am vergangenen Wochenende (Samstag, 30. April und Sonntag, 1. Mai) gab es einen Umsatz von 825 Passagieren und 23 Rotationen der regulären und allgemeinen Luftfahrt, sagte Vojnić Žagar für Istra24.

Links ohne den russischen Markt

Auf die Frage, wie sehr der Luftverkehr durch den Krieg in der Ukraine leiden wird und ob wir wissen, dass Pula durch Flugzeuge, die hier jedes Wochenende landeten, mit Russland verbunden war, sagte Zagar, dass es im vergangenen Jahr 50.834 Passagiere aus Russland und 21.670 Passagiere aus der Ukraine gegeben habe macht rund 27 Prozent des Gesamtumsatzes aus.

In der vergangenen Saison hatte Pula die größte Anzahl von Fluggesellschaften nach Russland, und von diesem Markt gab es bis zu 12 wöchentliche Flüge und fünf verschiedene Fluggesellschaften.

– Vor der Invasion lag die erwartete Zahl von Passagieren auf dem russischen und ukrainischen Markt im Jahr 2022 bei etwa 92.000 Passagieren – sagt Vojnić Žagar. Es ist offensichtlich, dass wir dieses Jahr ohne diese Emissionsmärkte bleiben werden.

In diesem Jahr wird Pula mit 13 europäischen Ländern und etwa 30 Städten per Flugzeug, Linien- und Charterlinien verbunden.

Zum Beispiel Großbritannien und London, Manchester, Bristol, Glasgow, Doncaster, die deutschen Städte Frankfurt, München, Düsseldorf, Stuttgart, Köln und in Frankreich Paris.

Die Flugzeuge werden auch Posen in Polen, Amsterdam und Rotterdam in den Niederlanden, Wien nach Österreich und sogar vier Schweizer Städte anfliegen: Zürich, Genf, Basel und St. Petersburg. Gallen. Im Norden Europas wird Pula mit Oslo, Kopenhagen, Stockholm und Göteborg sowie der finnischen Hauptstadt Helsinki verbunden.

Neben Linien- und Charterflügen in Pula fliegen in dieser Saison namhafte Low-Cost-Airlines: British EasyJet, die älteste, größte und bekannteste Low-Cost-Airline mit Sitz in Dublin – RyanAir, dann deutsche Low-Cost-Airline Eurowings, Czech Smartwings, Swiss Edelweiss Air, Norway Air Shuttle und die niederländische Low-Cost-Airline Transavia Holland.

Redaktion Service
Bild: Zračna luka Pula
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Erstmals Wiederaufforstungsaktion in Trogir

Der Pfadfinderverband Kroatiens, die kroatischen Wälder und der kroatische Bergrettungsdie…