Home Land und Leute Prinz Charles sendet einen Brief an den kroatischen Präsidenten

Prinz Charles sendet einen Brief an den kroatischen Präsidenten

2 min gelesen
0

Der Prinz von Wales hat Anfang letzter Woche einen Brief an den kroatischen Präsidenten Zoran Milanović geschickt, teilte die britische Botschaft in Zagreb mit.

Prinz Charles, der Kroatien zuletzt 2016 besuchte, sagte, er sei “zutiefst traurig”, von den Verwüstungen zu hören, die durch das Erdbeben in Zagreb am 22. März verursacht wurden.

“Ich hatte so schöne und besondere Erinnerungen an unseren Besuch in Zagreb vor vier Jahren und war zutiefst schockiert zu hören, dass so viele der kostbaren historischen Gebäude der Stadt so schwer beschädigt wurden.”

In Anerkennung der Freundschaft zwischen Großbritannien und Kroatien hat der Prinz von Wales dem Fonds der Regierung von Kroatien eine Spende für den Wiederaufbau von Zagreb gespendet.

Mitten in der COVID-19-Pandemie: “Ich kann mir vorstellen, was für eine äußerst herausfordernde Situation dieses Erdbeben für Ihr Land bedeuten muss”, schrieb der Prinz von Wales.

“Kroatien und sein Volk sind in einer so schrecklich schwierigen Zeit sehr in unseren Gedanken und Gebeten.”

Prinz Charles und seine Frau Camilla, Herzogin von Cornwall, besuchten Kroatien im Frühjahr 2016. Der Besuch hatte keine politische Dimension, sondern konzentrierte sich auf die Stärkung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern und ihren Menschen.

Sie besuchten Zagreb und die östlichen Regionen Slawoniens und Baranjas und wählten ein Foto, das am 15. März während ihres Besuchs in Kroatien aufgenommen wurde, für ihre Weihnachtskarte für dieses Jahr.

Redaktion Politik
Bild: Britische Botschaft Zagreb/
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien liegt hinsichtlich des Immobilienpreiswachstums immer noch über dem EU-Durchschnitt

Im dritten Quartal 2020 verzeichnete Kroatien weiterhin einen Anstieg der Immobilienpreise…