Home Touristik Primorje-Gorski Kotar erziehlt 41 % mehr Übernachtungen erzielt als 2019!

Primorje-Gorski Kotar erziehlt 41 % mehr Übernachtungen erzielt als 2019!

3 min gelesen
0

Im Landkreis Primorje-Gorski Kotar wurden im Januar 120.000 Übernachtungen und etwas mehr als 31.000 Ankünfte verzeichnet. Im Vergleich zum Januar 2019 sind dies 41 % mehr Übernachtungen und 35 % mehr Ankünfte und im Vergleich zu 2022 16 % mehr Übernachtungen und 14 % mehr Ankünfte. In der Gespanschaft Primorje-Gorski Kotar wurden 18 % aller Übernachtungen in Kroatien getätigt, und nach diesem Ergebnis stehen wir fest auf dem dritten Platz unter den meistbesuchten kroatischen Reisezielen.

– Das sind wirklich hervorragende Januar-Ergebnisse. Wir hoffen, dass dies ein Indikator für ein gutes touristisches Jahr sein wird. Seit dem letzten Quartal 2022

Der Kvarner. 4 Hefte zum Preis von 2, plus Touri-Karte!

arbeiten wir an den Vorbereitungen für das neue Tourismusjahr 2023, und unsere Werbeaktivitäten für die Vorsaison laufen. Alle unsere Teilregionen erzielten im Januar hervorragende Ergebnisse und verzeichneten mehr Übernachtungen als 2019, und Rijeka und Opatija gehören zu den zehn meistbesuchten Reisezielen in Kroatien! – weist darauf hin, dass der Direktor , Ph.D. Irena Peršić Živadinov .

Inländische Gäste waren die zahlreichsten Gäste in der Gespanschaft Primorje-Gorski Kotar, und im Vergleich zu Januar 2019 erzielten 5 unserer wichtigsten und stärksten Märkte Steigerungen der Übernachtungszahlen: Inländische Gäste 23 % mehr, Gäste aus Österreich 41 % mehr, Gäste aus Slowenien 81 % mehr, Gäste aus Deutschland 75 % mehr, während Gäste aus Italien die gleichen Ergebnisse wie in den Vorjahren erzielten.

Hotels und Familienunterkünfte waren am besten belegt, fast 50.000 Übernachtungen wurden in Hotels realisiert, das sind 30% mehr als im Jahr 2019 und 11% mehr als im Jahr 2022, während fast 41.000 Übernachtungen in Familienunterkünften realisiert wurden, was 37 entspricht % mehr als 2019 und 12 % mehr als 2022.

Obwohl nur 8 % aller Übernachtungen im Landkreis in den Lagern getätigt wurden, genauer gesagt etwas mehr als 10.000 Übernachtungen, ist dies im Vergleich zu den 2.000 Übernachtungen im Jahr 2019 eine enorme Steigerung von 390 %!

Es genügt zu erwähnen, dass bis zu 3 Inselziele ihren Platz unter den zehn meistbesuchten in Kroatien nach dem in den Campingplätzen erzielten Touristenverkehr gefunden haben – an erster Stelle Krk, dann an zweiter Stelle Mali Lošinj und Omišalj auf dem zehnten Platz.

Redaktion Tourismus
Bild: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überprüfen Sie auch

Aktivurlaub in Kroatien: Abenteuer in Natur und Meer

Sportliche Aktivitäten und Aktivurlaub in der atemberaubenden Landschaft Kroatiens Kroatie…