Home Politik Premier Plenković trifft in München Bundeskanzlerin Angela Merkel

Premier Plenković trifft in München Bundeskanzlerin Angela Merkel

4 min gelesen
0

Premier Andrej Plenković ist in München zum Treffen der Fraktion der Europäischen Volkspartei, wo er auf Bundeskanzlerin Angela Merkel traf.

Der Premier der Republik Kroatien Andrej Plenković ist derzeit in München, wo er sich mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder traf. Anwesend war auch die Landwirtschaftsministerin Michela Kaniber.
Während des Treffens mit Söder wurde von einer wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Kroatien und Bayern gesprochen, die ein kontinuierliches Wachstum verzeichnete. Im letzten Jahr überschritt der wirtschaftliche Austausch eine Milliarde Euro; 1,2 Millionen Touristen aus Bayern besuchten Kroatien. Das machen 40% der Gesamtzahl der deutschen Touristen, die Kroatien besuchten.

Sie sprachen auch über die Zukunft der EU, sowie über die Zusammenarbeit in den Bereichen Sicherheit, Verteidigung und Migration. In diesem Zusammenhang betonte Plenkovic, dass sich die Republik Kroatien auf den Eintritt in den Schengen-Raum vorbereitet. Andrej Plenković bewertete das Treffen mit seinem bayerischen Kollegen als ausgezeichnet und lud ihn auf einen Besuch nach Kroatien ein. Die aus Kroatien stammende Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber zeigte sich ebenfalls zufrieden mit dem Treffen. “Ich muss sagen, dass ich sehr glücklich bin, dass mein Land Kroatien Fortschritte macht.”, sagte Kaniber.

Am Nachmittag nahm Plenković an dem Treffen der EVP teil. Der Premier, der an diesem Treffen als Gast teilnahm, hob das Ziel Kroatiens hervor, bis 2019 Vollmitglied des Schengen-Raums zu werden. „Kroatien hat bisher alle von der EU geforderten Anforderungen erfüllt. Wir haben gezeigt, dass wir die Hauptziele und -politiken verstehen und bereit sind, die Interessen von Neuankömmlingen in der europäischen Familie zu schützen.“ äußerte Plenković.

Außerdem wurde auf dem Treffen der Fraktion die bisher geleistete Arbeit resümiert, sowie Vorbereitungen für die anstehenden Europawahlen in 2019 besprochen. Hinzu traf Plenković auf Bundeskanzlerin Angela Merkel. Andrej Plenković kommentierte: “Es war ein sehr kurzes Treffen in den Anfängen der EVP-Tagung. Wir arbeiten intensiver an einem Besuch der Kanzlerin in Kroatien – das ist das Wichtigste. Ganz allgemein sehen wir beide uns alle sieben bis neun Wochen beim Europäischen Rat, wir sind kontinuierlich im Dialog. Für mich ist es äußerst wichtig, dass ich hier neben der Kanzlerin und dem österreichischen Bundeskanzler Kurz als einer der drei EVP – Politiker an diesem großen Treffen teilnehme, bei dem wir die in diesem Mandat geleistete Arbeit seitens des Europäischen Rates und der Europäischen Kommission resümieren und die Europawahlen im Jahr 2019 vorbereiten.

Glas Hravstke/
Bild : HRT
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Die auf Krk gefundene Frau ist slowakische Staatsbürgerin

In Zusammenarbeit mit Bürgern und Medien sammelten Polizisten der Polizeiwache Krk, des Al…