Home Ausland Preisverleihung “Večernjakova domovnica” in Bad Homburg

Preisverleihung “Večernjakova domovnica” in Bad Homburg

3 min gelesen
0

In Bad Homburg wurden am Samstag die erfolgreichsten Kroaten aus der Diaspora in den Kategorien Sport, Kultur, Kunst und Unterhaltung ausgezeichnet. An der Veranstaltung nahmen 500 Gäste aus ganz Europa teil.

Die Wahl des populärsten Kroaten in der Diaspora wurde, laut den Leser der ausländischen Ausgabe der Tageszeitung Večernji List, am Samstagabend in Bad Homburg organisiert.

Zum 14. Mal versammelten sich eine große Anzahl von Gästen, kroatischen Vereinen und Gemeinschaften aus Kroatien und ganz Europa in der kleinen Stadt in der Nähe von Frankfurt am Main.

Die Auszeichnung als Person des Jahres erhielt Vinko Sabljo, der Präsident des Kroatischen Weltkongresses und Organizator der kroatischen Weltspiele.

79 nominiert – 29 im Finale 

Als bester Sportler wurde der Fußballer von Eintracht Frankfurt Ante Rebićausgerufen. Als beste Amateur Sportmannschaft in der Diaspora wurde der SV Croatia Reutlingen und FC Croatia aus Frankfurt gewählt.

Eine besondere Anerkennung erhielt die junge Taekwondo Sportlerin Ena Ćorić aus München.

Valentina Pahde und Ante Luburić wurden als die besten Schauspieler ausgezeichnet, während in der Kategorie Spektakel die Straßenkunst-Fotografin Iva Batistić aus Frankfurt die Auszeichnung erhielt.

Die kroatischen Weltspiele, die letztes Jahr in Zagreb ausgetragen wurden, sind als wichtigste Veranstaltung ausgezeichnet worden. Als erfolgreichster Verein wurde das Kroatische Zentrum in Wien ausgezeichnet.

An der Veranstaltung hat auch die kroatische Staatspräsidentin Kolinda Grabar-Kitarović teilgenommen. Sie sagte: Dieses traditionelle Treffen hat uns aus mehr Ländern als je zuvor zusammengeführt. Länder, in denen Hunderttausende von Kroaten aus ganz Kroatien und Bosnien-Herzegowina leben. Wir können daher sagen, dass diese Veranstaltung ein kleines Parlament ist, das die kroatische Diaspora -Gemeinschaft vertritt. ”

“Sie alle wissen, dass ich während meines gesamten Mandats unterstrichen habe, wie wichtig es ist, die Beziehungen zwischen der Diaspora-Gemeinschaft und der kroatischen Heimat zu stärken. Dies ist so wichtig, dass es ein Schlüsselelement unserer Regierungspolitik sein muss. Wir müssen ein sogenanntes” Globales Kroatien “schaffen, “fügte Grabar-Kitarović hinzu. (NR)

Glas Hrvastke/
Bild: predsjednica.hr, Büro der kroatischen Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarović
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Ausland

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Zlatko Dalić verrät, wen Kroatien bei der Euro 2020 im Achtelfinale vermeiden möchte

Kroatiens Trainer Zlatko Dalić hat seine Gedanken am Tag nach dem 3:1-Sieg seiner Mannscha…