Home Touristik Präsentation des kroatischen Touristenangebots

Präsentation des kroatischen Touristenangebots

2 min gelesen
1

Der kroatische Tourismusverband präsentiert zusammen mit 18 kroatischen Mitausstellern das kroatische

im Shop zu haben!

Tourismusangebot auf einer virtuellen Ausgabe der weltweit führenden Tourismusmesse ITB in Berlin, die erstmals nach 50 Jahren in virtueller Form über die Online-Plattform ITB Berlin.

Die Messe, die gestern eröffnet wurde, läuft bis zum 12. März. Die kroatische Delegation unter der Leitung des Direktors des kroatischen Tourismusverbandes, Kristjan Staničić, und des Direktors der CNTB-Vertretung in Deutschland, Romeo Draghicchi, werden Treffen mit abhalten Vertreter großer Agenturen, Reiseveranstalter und anderer Partner. auf dem deutschen Markt.

Zu den vereinbarten Treffen gehört ein Treffen mit Vertretern des zweitgrößten europäischen und deutschen Reiseveranstalters DER Touristik, das 2019 rund 60.000 Touristen nach Kroatien brachte. Das kroatische Team wird auch mit Vertretern von FTI, dem drittgrößten europäischen und deutschen Reiseveranstalter, sprechen, der 2019 einen Verkehr nach Kroatien von rund 70.000 Passagieren erreichte. Sie werden auch Gespräche mit Vertretern von Eurowings und Sundair führen, mit denen sie 2021 über das Flugliniennetz diskutieren werden.

Der Schwerpunkt der Präsentation des kroatischen Touristenangebots auf der ITB-Messe liegt auf 11 touristischen Produkten: Aktivurlaub, Camping, Nautik, Kulturtourismus, Enogastronomie, Gesundheit und Wellness, Geschäftstourismus usw. sowie dem Projekt und der dazugehörigen Werbung Kampagne wird hervorgehoben “Sicherer Aufenthalt in Kroatien”.

Redaktion Tourismus/Mark Thomas
Bild: ITB
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Kroatien wird die derzeitigen epidemiologischen Beschränkungen ausweiten

Der Leiter des nationalen COVID-Reaktionsteams, Innenminister Davor Božinović, sagte am Do…