Home Politik Polizei erhebt Strafanzeige wegen Raketenbeschuss auf Zagreb

Polizei erhebt Strafanzeige wegen Raketenbeschuss auf Zagreb

1 min gelesen
0

Die kroatische Polizei erhebt gegen 6 Personen Strafanzeige für Ermordung und Kriegsverbrechen gegen Zivilisten, die 1991 am Angriff auf Zagreb beteiligt waren.

Es handelt sich um, hoch rangiere Mitglieder der jugoslawischen Armee.

Der Leiter der kroatischen Kriminalpolizeiverwaltung Ante Gudelj sagte, dass die angeklagten Personen, den Angriff auf das kroatische Regierungshauptgebäude Banski dvori geplant, organisiert und ausgeführt haben, während sich der damalige kroatische Präsident Dr. Franjo Tuđman in dem Gebäude befand. Er wies darauf hin, dass bei diesem Angriff eine Person getötet wurde. Der materielle Schaden betrug mehr als 4.6 Millionen Euro.

Da sich die Angeklagten nicht in Kroatien befinden, von denen 5 serbische Staatsbürger sind und einer die kroatische Stadtbürgerschaft hat, wird gegen sie ein internationaler Haftbefehl herausgegeben. (NR)

Quelle: HRT
Bild: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Unwetter tobt über der Insel Brač

Gewitter, Regen und Blitzschlag trafen in den frühen Morgenstunden des Sonntags Teile Kroa…