Home Wirtschaft Plenković will in China die bilateralen Beziehungen stärken

Plenković will in China die bilateralen Beziehungen stärken

2 min gelesen
0

Der kroatische Premierminister Andrej Plenković reist heute zu einem fünftägigen Arbeitsbesuch nach China, um die wirtschaftlichen und politischen Bindungen der beiden Staaten zu stärken.

Plenković wird sich mit Chinas führenden politischen Vertretern treffen, aber auch mit führenden Unternehmen wie China Road and Bridge Corporation, die die Pelješac-Brücke in Kroatien bauen.

“In den Gesprächen mit chinesischen politischen Vertreter und Geschäftsleuten erwarten wir die Bestätigung guter Beziehungen und eines intensiven politischen Dialogs, sowie Gespräche über alle Aspekte der bilateralen Zusammenarbeit”, vermeldet das Büro des Premierministers.

Während seines Aufenthalts in China wird der kroatische Ministerpräsident Peking, Hangzhou sowie Shanghai besuchen, eine der Wirtschaftshauptstädte, um an der ersten China Fair der China International Import Expo (CIIE) teilzunehmen. China will seine Importe steigern, um den Handel mit der Welt zumindest teilweise auszugleichen.

Im Rahmen der Bemühungen zur Stärkung der Präsenz kroatischer Unternehmen auf dem chinesischen Markt werden Vertreter der kroatischen Wirtschaft an dieser Messe teilnehmen.

Die kroatische Zentrale für Tourismus wird das erste Büro in Shanghai eröffnen und die kroatische Handelskammer wird ein Wirtschaftsforum veranstalten, um die Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten in Kroatien den chinesischen Partnern vorzustellen.

Glas Hrvastke/
Bild: FlaggenPlatz
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Porsche investiert noch mehr Geld in den kroatischen Elektroauto-Pionier Rimac

Mate Rimac: Porsche wird seinen Anteil erhöhen, aber wir bleiben unabhängig. Die Volkswage…