Home Service Pelješac-Brücke: Dritte Säule mit dem Festland verbunden!

Pelješac-Brücke: Dritte Säule mit dem Festland verbunden!

2 min gelesen
0

Die Pelješac-Brücke, die die Halbinsel Pelješac die den südlichsten Teil Kroatiens einschließlich Dubrovnik mit dem kroatischen Festland verbinden wird, rückt näher an die Fertigstellung heran.

Derzeit wird die dritte Säule der Brücke, die aus dem Meer entspringt, mit einer Säule auf dem Festland verbunden.

Die Brücke sollte Anfang nächsten Jahres vollständig fertiggestellt sein und einige Monate später bis Juni 2022 Zufahrtsstraßen haben.

Der Bau der Vertikalen auf der Brücke wurde abgeschlossen, sodass alle Bemühungen des Auftragnehmers nun darauf abzielen, den Abstand zwischen den Pfeilern zu verringern.

Libar 1 und 2, nur bei uns im Shop

„Das Anheben und Positionieren von Segmenten erfolgt parallel an allen zentralen Pfeilerstellen, d.h. an allen sechs zentralen Pfeilerstellen“ , sagte Ivica Granić , Leiterin der Arbeiten zur Montage der Stahlspannkonstruktion der Pelješac-Brücke (CRBC) gegenüber HRT .

Bisher wurden 69 Segmente installiert, die aus China mit einer Gesamtlänge von 1000 und 51 Metern ankamen, was etwa 44 Prozent der Länge der Brücke selbst entspricht, sagte Jaroslav Šegedin , ein Vertreter von Hrvatske Ceste auf der Baustelle von die Pelješac-Brücke.

Das Projekt hat einen Wert von 550 Mio. EUR, von denen 357 Mio. von der EU bereitgestellt werden.

 

Redaktion Service
Bild: Hrvastka Ceste

Video: Pixsell
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Međimurje: Erstes Weincamp eröffnet

Das erste Weincamp wurde im nordkroatischen Landkreis Međimurje eröffnet.  Das Weincamp wu…