Home Politik Pag beginnt mit dem Stromsparen

Pag beginnt mit dem Stromsparen

2 min gelesen
1

Die Stadt Pag wird vorübergehende Maßnahmen zur Stromeinsparung umsetzen, indem sie jeden zweiten

Weihnachts CD Pack nur bei uns im Shop!

Beleuchtungspunkt im Bereich der öffentlichen Beleuchtung im Bereich aller Siedlungen in der Verwaltungseinheit der Stadt Pag, dh von Mišković bis Šimun, abschaltet.

Das sagte der Bürgermeister von Pag, Ante Fabijanić , gegenüber Radio Pag . Auf dem Gebiet der Stadt Pag gibt es etwa 700 Lichtpunkte, und die Stadt Pag zahlt 1 Mio. HRK pro Jahr für den Stromverbrauch.

Nach der Erhöhung des Strompreises müssen Sie jedoch für die gleiche Verbrauchsmenge 4,3 Mio. HRK einschließlich Mehrwertsteuer zahlen. Darüber hinaus zahlt die Stadt Pag auch für die regelmäßige Wartung der elektrischen Infrastruktur, die sich zusammen mit dem Verbrauch auf 6 Mio. HRK beläuft.

– So einen Betrag können wir einfach nicht bezahlen und wir mussten eine Sparentscheidung treffen, denn wenn wir auf dem gleichen Verbrauchsniveau blieben, müssten wir die Höhe der Nebenkostenpauschale erhöhen, und das wollen wir nicht, weil es so ist wäre ein Schlag gegen das Niveau der Bürger. Sparen ist also die einzige Lösung und ich bitte die Bürger um ihr Verständnis – sagte Bürgermeister Fabijanić.

Auch in städtischen Unternehmen werden Einsparmaßnahmen beim Stromverbrauch umgesetzt. Den Direktoren der städtischen Unternehmen wurde nämlich empfohlen, einen Weg zu finden, mindestens die Hälfte des Stromverbrauchs im Unternehmen einzusparen.

Mit der Einführung von Einsparungen sollte die Stadt Pag rund 1,5 Mio. HRK für den Stromverbrauch bezahlen.

Redaktion Politik
Bild: Novasol
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch

Dubrovnik erwartet ein Wochenende voller Festival-Events

Das zweite Wochenende des Dubrovnik Winter Festivals ist außergewöhnlich reich an verschie…